Diskussion:Bonn Rex Lichtspieltheater Endenich

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Deutschen London Film „Du bist die Schönste für mich" wurde am 7. März — nach voraufgegangener Pressebesichtigung — das auf dem Gelände der Gastwirtschaft „Zum Frohnhof" neuerbaute „Rex-Theater" in Bonn-Endenich eröffnet. Das von Architekt Josef Kirsch, Köln, in kurzer Bauzeit erstellte Lichtspielhaus verfügt über modernste raumakustische und kinotechnische Errungenschaften.

Der im Rang und Parkett 460 Sitzplätze fassende Zuschauerraum erhielt eine braune Limbaholz-Verkleidung und mit Glaswolle unterlegte goldgelbe Bespannungen. Die in dunkelblauer Tönung gehaltene Flachdecke mit seitlich verlaufenden Lichtvouten und ein riesiger Hauptvorhang aus Silberlame wirken besonders «attraktiv. Eine mit seitlicher Rundung in den Raum einbezogene Bühne (Bildwand „Ideal" 4,80 mal 5,50 m) läßt auch andere Darbietungen zu. Die bequeme Bestuhlung stammt von der Firma Bähre, Holzminden, während Schmalzgräber & Driesen, Bonn, die .geschmackvollen Dekorationen lieferte. Eine von der Klimatechnischen Gesellschaft, Bonn, erstellte Klimaanlage sorgt im Sommer und Winter für langenehme Temperatur.

Die von der Firma Kino-Beyer, Köln, installierte kinotechnische Einrichtung, die zwei Ernemann-X-Projektoren, eine Zeiß-Ikon-Tonanlage, eine Beyer-Lautsprecherkombination mit sechs Tief ton- und vier Hochton-Lautsprechern sowie eine Schwerhörigen-Anlage umfaßt, garantiert höchste Bild- und Tonqualität. Der neue Film 21/1952