Diskussion:Freiburg Harmonie

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1.1.86 Schließung Harmonie-Lichtspiele Freiburg Inn.: Robert Ihli aus: Das Filmtheater 1986


In der Zeit der großen Wende vom Stummfilm zum Tonfilm eröffnete Robert Ihli, er verstarb leider vor einem knappen halben Jahr, die „Harmonie"-Lichtspiele in der Grünwälderstraße in Freiburg im Breisgau. Dieser Tag jährte sich jetzt zum 25. Male. 1921 aber hatte Herr Ihli bereits den großen Saal der „Badischen Lichtspiele" in Karlsruhe für Kulturfilm-Vorführungen zur Verfügung gestellt. Hier datiert schon sein aktives Interesse für den Film. Mit der Übernahme der „Union"-Lichtspiele in Freiburg (1929) und dem Einbau einer Tonfilm-Apparatur in die Harmonie-Lichtspiele im Jahre 1930 ging Herr Ihli den folgerichtigen Weg, Robert Ihli jun. führt nach dem Tode seines Vaters die beiden Theater. Das „Union" wurde vor einiger Zeit renoviert, die Neugestaltung der „Harmonien-Lichtspiele konnte leider nur teilweise zum Jubiläum fertiggestellt werden — Treppenaufgang und Vestibül wurden modernisiert. Der Zuschauerraum wird im kommenden Jahr folgen. — Wir wünschen dem Besitzer und seinen Theatern weiterhin vollen Erfolg- Der neue Film 83/1952