Diskussion:Hallstadt Gloria-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach einem Entwurf von Architekt F. W. Bornhofer, Bamberg, wurden die Gloria- Lichtspiele in Hallstadt bei Bamberg erbaut und von Theaterbesitzer Heinrich Neudorfer nunmehr eröffnet. Der Zuschauerraum ist gelb-blau mit Acella ausgeschlagen, die Saaldecke mit Variante-X-Platten verkleidet. Das Theater, dessen Bestuhlung von Stüssel, Bielefeld, besorgt wurde, faßt 400 Besucher. Und die technische Einrichtung: zwei Ernemann VIII-Maschinen, Zeiss-Anamorphoten, Uniphon-K-Tonanlage, Schrieber-Gleichrichter. Die Gloria-Lichtspiele haben eine acht Meter breite Sonora-Plastic-Bildwand. Der neue Film 29/1957