Diskussion:Hasbergen Berg-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Hasbergen Krs. Osnabrück ließ Frau A. Schierke den Saal ihrer Gaststätte zu einem modernen Lichtspieltheater mit ca. 280 Plätzen umbauen. Das neue Theater erhielt Gestühl der Fa. Stüssel, Bösingfeld, die Sitze in den Logen sind hochgepolstert. Stüssel, Herford, lieferte die grün-goldene Dekoration. Für die technische Einrichtung, Bauer 5 A-Maschinen und Breitwand, sorgte Siemens-Klangfilm. Die festliche Eröffnung fand am 5. 10. mit dem Herzog-Film „Opernball" statt. Film-Echo 82/1956