Diskussion:Mannheim Pali, Palast-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Mannheimer Adressbuch 1935 erwähnt als Palast-Lichtspielhaus J1, 6

  • Im September 1912 eröffnet in J1,6 an der Breiten Straße gelegen, mit 542 Plätzen, 409 im Paterre und 133 auf dem Empore. Es war 1928 das erste Tonfilmtheater in Mannheim. aus: Andrea Haller
  • Als sechstes Haus in Mannheim stellte das Palast-Theater (Inh.: Eugen Bassler) auf Cinemascope um. Der Umbau wurde ohne Spielunterbrechung vorgenommen. Zum Einbau gelangten eine 4 mal 10 Meter große Miracle Mirror Screen-Leinwand der Mechanischen Weberei Lippspringe, eine Bauer B 12-Doppelanlage und Siemens-Klangfilmgeräte mit Vierkanal-stereophonischem Ton. Ferner wurden das Foyer ausgebaut und die Klima-Anlage modernisiert. Der neue Film 74/1955