Diskussion:Schweinfurt KuK - Kino und Kneipe

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von der Firma Maria Köhler & Söhne ist in Schweinfurt das C C-Filmtheater eröffnet worden. Das von Mitinhaber, Architekt Erich Köhler, entworfene Lichtspielhaus hat 420 Plätze und erstmalig für Schweinfurt eine Polycord-Elektronen-Kinoorgel. Die technische Einrichtung besteht aus zwei Ernemann IX-Projektoren mit Ikosol II-Lampen, Zeiss-Anamorphoten und Uni-phon-M-Verstärker- und Tonanlage sowie einer Sonora-Plastic-Bildwand mit den Maßen 3,70 mal 9,20 Meter. Die Bestuhlung stammt von Stüssel, Bielefeld. Der neue Film 29/1957