Dormagen Filmbühne Delrath

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Mit der Filmbühne eröffneten die Herren Schmidt und Adamek in Dellrath-Nievenheim (Rhld.) ein schmuckes Lichtspieltheater mit rund 300 Sitzplätzen. Die Entwürfe stammen von dem Düsseldorfer Architekten Hans Nehaus. Im Zuschauerraum pastellfarbene Wandverkleidungen, aparte Fischer-Leuchten, eine mit Ideal II-Breitwand eingerichtete Bühne und formschöne Bestuhlung von Carl Stüssel, Bielefeld. Die kinotechnische Einrichtung besteht aus zwei Frieseke & Hoepfner FH 77-Projektoren, Telefunken Cinevox Ia-Tonanlage und Schrieber-Gleichrichter. Lieferung und Montage: Kinotechnik Kurt Nopens , Dortmund/Düsseldorf. Der neue Film 2/1956

Kinodaten

  • 1956N Filmbühne -Delrath, Rheinstr. 8, Tel: 742 Dormagen, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: Nievenheim b. Neuß, I: Edith Schmidt, Irmgard Diesing, Arwed Adamek, Gf: Irmgard Diesing PI: 307, Best: Stüssel, Klappsitze, 6-7 Tg., 11-12 V., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner FH 77, Verst: Telefunken Cinevox la, Str: W. 220/380 Volt, 65 Amp., Bildsyst. CinemaScope, Breitwandart: Ideal II, Bildw.-Abm: 3x4x7,2
  • 1957 Filmbühne -Delrath, Rheinstr. 8, Tel: 742 Dormagen, Postanschr: -Delrath b. Neuß, Vers.-Bf: Nievenheim b. Neuß, I: Edith Schmidt, Irmgard Diesing, Arwed Adamek, Gf: Irmgard Diesing PI: 307, Best: Kamphöner, Flachpolster, 6-7 Tg., 11-12 V., App: Frieseke & Hoepfner FH 77, Verst: Telefunken Cinevox la, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Filmbühne -Delrath, Rheinstr. 8, Tel: 742 Dormagen, Vers.-Bf: Nievenheim b. Neuß I: Edil°n Schmidt, Irmgard Diesing, Arwed Adamek, Gf: Irmgard Diesing Pl: 307, Best; Kamphöner, teilw. Polster, 6-7 Tg., 10-12 V., App: Frieseke & Hoepfner FH 77, Verst: Telefunken Cinevox ia, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Filmbühne -Delrath, Rheinstr. 8, Postanschr: Diesing, Am Mühlenpfad 39, Vers.-Bf: Nievenheim b. Neuß, I: Edith Schmidt, Irmgard Diesing, Arwed Adamek Pl: 307, Best: Kamphöner, teilw. Polster, 6-7 Tg., 11-12 V., App: Frieseke & Hoepfner FH 77, Verst: Telefunken Cinevox la, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960 Filmbühne -Delrath, Rheinstr. 8, Postanschr: Diesing, Am Mühlenpfad 39, Vers.-Bf: Nievenheim b. Neuß, I: Edith Schmidt, Irmgard Diesing, Arwed Adamek Pl: 307, Best: Kamphöner, teilw. Polster, 6-7 Tg, 11-12 V, App: Frieseke & Hoepf- ner FH 77, Verst: Telefunken Cinevox la, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Filmbühne -Delrath, Rheinstr. 8, Postanschr: Diesing, Am Mühlenpfad 39, Vers.-Bf: Nievenheim b. Neuß, I: Edith Schmidt, Irmgard Diesing, Arwed Adamek PI: 307, Best: Kamphöner, teilw. Polster, 6-7 Tg., 11-12 V., App: Frieseke & Hoepf- ner FH 77, Verst: Telefunken Cinevox la, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Filmbühne -Delrath, Rheinstr. 8, Postanschr: Diesing, Nievenheim, Am Mühlenpfad 39, Vers.-Bf: Nievenheim b. Neuß, I: Edith Schmidt, Irmgard Diesing, Arwed Adamek PI: 307, Best: Kamphöner, teilw. Polster, 6-7 Tg, 11-12 V, Dia-N, App: Frieseke & Hoepfner FH 77, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Telefunken Cinevox la, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971