Edenkoben Schafsaal-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1921 kaufte Michael Lauck das Hotel Schaf
  • 1923 Umbau des traditionsreichen Saals in ein Kino, Eröffnung 16. September 1923, Benennung in "Lichtspiele zum goldenen Schaf", später "Schafsaal-Lichtspiele"
  • ab März 1931 Tonfilm
  • bereits Ende 1945 Renovierung und Wiedereröffnung durch Gebrüder Lauck, Umbenennung in "Film-Theater Edenkoben"
  • 1958 Renovierung: Farbgestaltung der Wände blau und gelb, großer gelber Vorhand, der durch Beleuchtungseffekte in feines Rot verwandelt werden kann sowie Einbau eines Kioskes
  • Anfang der 60er Jahre Übernahme durch Herrn Reichle, er in Schifferstadt zwei Kinos betrieb, danach durch durch Klaus Fischer
  • 12. November 1971 letzte Vorstellung
  • 1972 Eröffnung der Kino-Discothek "Madox", Entfernung der Stuhlreihen aber immer noch teilweiser Kinobetrieb
  • 1974 Aufgabe des Betriebs Quelle: Herbert Hartkopf (1995)

  • 1955:Edenkoben hat umgestellt Im idyllischen Edenkoben an der Weinstraße, oder der weinfrohen Stadt, wie der Ort auch genannt wird, haben die Geschwister Lauck ihr im Zentrum gelegenes „Filmtheater" auf Breitwand und CinemaScope (Lichtton) umgestellt. Die technische Einrichtung wurde von der UFA-Handelsgesellschaft Frankfurt am Main vorgenommen. Die neu aufgestellte „Ideal II "-Bildwand wird mit folgenden Maßen bespielt: 3,50X4,80 und 6,80X9 Meter. (aus Die Filmwoche 37/1955)

Kinodaten

  • 1932 Lichtspiele „Zum goldenen Schaf" (Saalkino), Tanzstraße 33, F: 35, Gr: 1923, 1 Tag, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon 350 I: Michael Lauck, ebenda, Tel.-Adr.: Schafsaalkino Edenkoben
  • 1933 Lichtspiele „Zum goldenen Schaf" (Saalkino), Tanzstraße 33, F: 35, Gr: 1923, 1 Tag, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon 350 I: Michael Lauck, ebenda, Tel.-Adr.: Schafsaalkino Edenkoben
  • 1934 Schafsaal-Lichtspiele, Hotel „Zum goldenen Schaf" (Saalkino), Tanzstraße 33,F: 35. Gr: 1923, 3 Tage, Kap: Mech. Musik. T-F: Selenophon 350 I: Geschw. Laude, ebenda, Tel.-Adr.: Schafsaalkino Edenkoben
  • 1937 Schafsaal-Lichtspiele, 3—4 Tage 350 I: Geschw. Lauck. Weinstraße 33
  • 1940 Schafsaal-üchtspiele, Tanzstraße 33 350/3—4 Tg. I: Geschw. Lauck, Weinstraße 33, F: 35
  • 1941 Schafsaal-Lichtspiele, Weinstraße 61, F; 732 350/3—5 Tg. I; Geschw. Lauck, ebenda, Gf: Maria Lauck
  • 1949 Filmtheater Weinstr. 61, Tel. 572 Edenkob. Inh.: Geschw. Lauck, Edenkoben/Pfalz, Weinstr. 61, Tel. 372. Geschf.: M. Lauck, Edenkoben/ .Pfalz, Weinstr. 61, Tel. 372. Mit Dia 4-6 Tage Pl. 350
  • 1950 Filmtheater Edenkoben Weinstr. 61, Tel. 372. I: Geschw. Lauck, Edenkoben, Weinstr. 61, Gf.: Maria u. Rudolf Lauck, Edenkoben, Weinstr. 61. 350 Pl. 5—7 Tg., 1—3 V., Dia; App.: Bauer-Standard 5, Vst.: Eurodyn, Str.: W. 110 Volt; Bühne 10x4.5x5.. Th. ja,
  • 1952 Filmtheater Edenkoben Tel. 372, I. Geschw. Lauck, Edenkoben, Weinstr. 61, Gf. Rudolf Lauck, Edenkoben, Weinstr. 6I: Pl. 418, 7 Tg. 9 V. tön. Dia. App. Bauer B 6, Vst. Klangfilm Eurodyn, 220Volt, 20 Watt, Bühne 10x4, 5x4, 5, Th. ja
  • 1953 Filmtheater Edenkoben Weinstr. 61, Tel. 372, P. Geschw. Laude, Gf. Rudolf u. Maria Laude PI. 418, 7 Tg., 12 V., tön. Dia, App. Bauer B 6, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 110 Volt, Bühne 10x4x5,5, Th. ja
  • 1955 * Filmtheater Edenkoben Weinstr. 61, Tel. 372, P. Geschw. Lauck, Gf. Rudolf und Maria Laude Pl. 418, 7 Tg., 12 V., tön. Dia, App. Bauer B 6, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 110 Volt, Bühne 10x4x5,5, Th.
  • 1956 Filmtheater Edenkoben Weinstr. 61, Tel: 372, Postanschr: desgl., P: Geschw. Lauck, Gf: Maria u. Rudolf Lauck PI: 425, Best: Löffler u. Schröder & Henzelmann, Klappstühle ungepolstert, 6-7 Tg., 12 V., tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Zeiss Ikon Dominar M, Str: W. 110 Volt, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton, Bildw.-Abm: 3,5x4,8, 6,8x9 Buhne: 10x5x5, Th„ O.
  • 1956N Filmtheater Edenkoben Weinstr. 61 - Änd: PI. 350
  • 1957 Filmtheater Edenkoben Weinstr. 61, Tel: 372, I: Geschw. Lauck, Gf: Maria u. Rudolf Lauck PI: 425, Best: Löffler u. Schröder & Henzelmann, Klappstühle ungepolstert, 7 Tg., 12 V., 2-3 Mat.-Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35

Bilder

EDENKOBEN%20FT.jpg
Foto: www.allekinos.com

Links

Weblinks

www.allekinos.com