Eggenfelden Stadtkino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die heutige Kirche entstand aus einem 1901 errichteten Wirtshaus, das eventuell auf einen noch älteren Vorgängerbau zurückgeht. Später diente das Gebäude auch als Kino. Nachdem der „Evangelische Verein“ es 1928 gekauft hatte, wurde es 1929 – 1937 für Gemeindezwecke umgebaut und der Hauptsaal am 7. November 1937 als Reformations-Gedächtnis-Kirche eingeweiht. Im Zuge des Umbaus erhielt das Gebäude einen ersten Turm. 1956 wurde der Kirchenraum erweitert. 1962 wurde der alte Turm abgebrochen und durch einen neuen ersetzt. 1979/80 wurde die Apsis abgebrochen und die Ausrichtung des Kirchenschiffs um 90 Grad gedreht. Die Funktion der Apsis wurde 1992 durch eine gestaltete Altarwand ersetzt, gleichzeitig das Gemeindezentrum neu gebaut. (Wikipedia)

Kinodaten

  • 1917 Kinotheater
  • 1920 Stadtkino, Wolfsbergersaal. — Gegr. 1918 (Sp. Sonntag, evtl. 2—3 Tage) 400 Plätze Franz Jantzeh, Pöcking, Niederbayern, 153 — Fernspr. 39
  • 1921 Stadt-Kino, Wolfsberger Saal. Gr: -1918 (Sonntag, evtl. 2 bis 3 Tage) 400 I: Franz Jantzen, Pöcking (Niederbayern) Nr. 123, F:39.
  • 1927 °Stadt-Kino. Inh: Karl Schmitt, Neuötting, Ludwigstr. 52. FA: 104. Sptg: Sonnabend und Sonntag. 250 Pl.
  • 1928-1930 Stadt-Kino, Landshuter Straße Nr. 9, F: Neuötting 104, Gr: 1914, 1-2 Tage 120 I: Karl Schmitt, Neuötting, Ludwigstraße 55, F: Neuötting 328
  • 1931 Stadt-Kino, Landshuter Straße 9, F: Neuötting 104, Gr: 1914, 1 bis 2 Tage 120 I: Karl Schmitt, Neuötting, Ludwigstraße 55, F: Neuötting 328
  • 1932-1933 Stadt-Kino, Landshuter Straße 9, Gr: 1914, 1—2 Tage 120 I: Karl Schmitt, Neuötting, Ludwigstraße 55, F: 328
  • 1934 Stadt-Kino, Landshuter Straße 9, F: Neuötting 328, Gr: 1914, 1—2 Tage 120 I: Karl Schmitt. Altötting, Adolf-Hitler-Straße 68/6, F: Neuötting Nr. 328
  • 1937 Stadt-Kino, Landshuter Straße 9, F: Neuötting 328, Gr: 1914, 1 Tag 140 I: Karl Schmitt. Altötting, Adolf-Hitler-Straße 68/6. F: 328
  • 1938 Stadt-Kino, Landshuter Straße 9, | Gr: 1914, 3 Tage 124 I: Joesf Wieser, Frühlingstraße Nr. 4 1/2
  • 1940 Filmtheater, Landhuter Straße 9, Gr: 1914 144/4-7 Tg. I: Josef Wieser, Frühlingstraße 4%
  • 1941 Filmtheater, Landhuter Straße 9, Gr: 1914 145/tgl. I: Josef und Erna Wieser, Frühlingstraße 41 1/2, F: 192
  • 1949 D.-C.-Lichtspiele Landshuter Straße. Inh.: Ditha Mettegang-Cupei, München-Pasing, Mendelssohnstraße 22 1/2. Geschf.: H. Dobke, Eggenfelden, Altenburg 59. Mit Dia 7 Tage Pl. 144
  • 1950 Stadtkino I: KreszenDia Plank, Eggenfelden/Ndb., Landshuterstr. 9. — 140 Pl. 7 Tg.
  • 1952-1955 Stadtkino Landshuter Str. 9, Tel. 151, I. u. Gf. C. Plank Pl. 158, 6 Tg., 6—16 V., tön. Dia, App. Bauer B 6, Str. D. 380 Volt Mitspielstelle: Malgersdorf
  • 1956 Stadtkino Landshuter Str. 9, Tel. 351, Postanschr.: Postamt Eggenfelden, I.: C. Plank Pl. 160, 7 Tg., 10 V., App. Bauer B 6, Str. D. -W. 220/380 Volt, 10-15 Amp.
  • 1957 Stadtkino Landshuter Str. 9, Tel: 351, I: Centa Plank Pl: 250, Best: Karl, Westendorf, 7 Tg., 10-12 V., App: Bauer B 8 B, Verst: Henry-Wien 20 W, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 Stadt-Kino Landshuter Str. 9, Tel: 351, I: C. Plank Pl: 250, Best: Karl, Westendorf, ungepolstert, 7 Tg., 9-10 V., 1-2 Mat.-/Spätvorst., App: Bauer B 8 B r. u. I, Verst: Henry-Wien 20 W, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1959-1960 Stadt-Kino Landshuter Str. 9, Tel: 351, I: C. Plank Pl: 250, Best: Karl, Westendorf, ungepolstert, 7 Tg, 9-10 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst„ tön. Dia, App: Bauer B 8 B r. u. I, Verst: Henry-Wien 20 W, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Br, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,35
  • 1961-1962 Stadt-Kino Landshuter Str. 9, Tel: 351, I: C. Plank Pl: 250, Best: Karl, Westendorf, ungepolstert, 7 Tg, 9-10 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Bauer B8B r.u.I, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Henry-Wien 20 W, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1991-1993 Stadtkino, 192 Plätze, 84307 Eggenfelden, Landshuter Str. 17, Tel. 08721/3542, Inh: Plank, Rudolf, 84307 Eggenfelden, Landshuter Str. 17, Tel. 08721/3542
  • 1995 Stadtkino, 190 Pl. 84307 Eggenfelden, Landshuter Str. 17 Tel.: 08721/3542 Inh.: Rudolf Plank, 84307 Eggenfelden, Landshuter Str. 17, Tel.: 08721/3542, A.n.b.