Elmshorn Astoria-Theater Klostersande

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Bevor das Astoria eröffnete, befand sich hier die Gaststätte Klosterhof. Nur ältere Elmshorner erinnern sich noch an das Astoria im Stadtteil Klostersande (heutiges Stadttheater) (Wikipedia)

Claus von Aspern war der Besitzer der Gaststätte "Zum Klosterhof". [1]

Das Haus Klostersande 30 ist seit dem 21. September 1970 das neue Elmshorner Stadttheater. Die Premiere fand nach umfangreichen Sanierungsarbeiten und einem Umzug des Theaters von der Peterstraße in das einstige Kino-Gebäude statt. [2]

Kinodaten

  • 1917 Kino-Theater
  • 1918 Lichtspiele, Friedrichstr. 30, 200 Plätze, Inh: Claus von Aspern, Friedrichstr. 30
  • 1953 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel. 3689, Inh: H. u. H. Bosserhoff, Pl: 500, 7 Tg., 21-23 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Bühne 21x10x12, Th. ja, O. ja
  • 1955 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel. 3689, Inh: H. u. H. Bosserhoff, Pl. 500, 7 Tg., 21-25 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Bühne 21x10x12, Th., O.
  • 1956 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel: 3689, Inh: E. u. H. Bosserhoff, Gf: Hellmuth Bosserhoff, Pl: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 25 V, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal Lichtton, Breitwandart: Ideal II, Bildw.-Abm: 4,2x8,4, Bühne: 10x19x12, Th, O.
  • 1957 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel: 3689, Inh: Elisabeth u. Hellmuth Bosserhoff, Gf: Hellmuth Bosserhoff, Pl: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Jugend-, 3 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1958 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel: 3689, Inh: Elisabeth u. Hellmuth Bosserhoff, Gf: Hellmuth Bosserhoff, Pl: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 6-7 Tg., 18-21 V., 3 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1959 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel: 3689, Inh: Hellmuth Bosserhoff, Gf: Hellmuth Bosserhoff, PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 6-7 Tg., 18-21 V, 3 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1960 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel: 3689, Inh: Hellmuth Bosserhoff, Gf: Hellmuth Bosserhoff, PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 6-7 Tg., 18-21 V., 3 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Xenon Bauer 2000 W, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, Var, O.
  • 1961 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel: 3689, Inh: Hellmuth Bosserhoff, Gf: Hellmuth Bosserhoff, PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster 6-7 Tg, 12-15 V, 3 Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Xenon Bauer 2000W, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, Var, O, Schwerhörigenanlage
  • 1962 Astoria-Theater, Film u. Bühne, Klostersande 30, Tel: 3689, Inh: Hellmuth Bosserhoff, Gf: Hellmuth Bosserhoff, PI: 500, Best: Kamphöner, Hochpolster, 6-7 Tg, 12-15 V, 3 Spätvorst, FKV: gelegentl. donnerstags, tön. Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Xenon, Bauer 2000 W, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, Var, O, Schwerhörigenanlage