Elmshorn Kammerlichtspiele (Smoky)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Der Saal 1961
und 1952
Postkarte Ende 50er Jahre
Postkarte 1950
  • Elmshorn. Im Bahnhofshotel wird zurzeit ein neues Kino eingerichtet. aus: Der Kinomatograph 759/4. September 1921
  • Die Kammerlichtspiele Elmshorn, Holstein, Inh.: Ernst Weixlbaum, haben auf Breitwand und Cinemascope mit Lichtton umgestellt. Der neue Film 8/1955
  • 1957 Als ein kleines Schmuckkästchen stellen sich jetzt, nach der Renovierung, die Kammer-Lichtspiele (Inn. Ernst Weixlbaum) vor. Die Fa. Stüssel lieferte das Polstergestühl, der Fußboden wurde mit Mipolam ausgelegt. Das Theater besitzt seit längerem Einrichtung zur Vorführung von Breit-bild und Cinemascope.Film-Echo 37/1957
  • Zuletzt hielt sich das Verzehrkino Smoky mit Sexfilmen und Horrorfilmen über Wasser, bis es dann letztendlich schloss.
  • in den Räumen des Smoky befindet sich inzwischen eine Spielhalle (Wikipedia)

Kinodaten

  • 1925 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstraße 3, Am Bahnhof, Gr: 1922, täglich, 200 Plätze, Inh: Richard Eichenauer, Bahnhofs-Hotel, F: 689
  • 1927 Kammerlichtspiele, Inh: Luise Ströbing, Hamburg, Billh. Deich 126, 210 Plätze
  • 1928 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstraße 3, Am Bahnhof, Gr: 1922, täglich, 200 Plätze, Inh: Frau Strübing
  • 1929 Kammerlichtspiele, Am Bahnhof, F: 419, Gr: 1918, täglich, 210 Plätze, Inh: Otto Pauly, Hamburg, Sierichstraße 136, F: Vulkan 9202
  • 1930 Kammerlichtspiele, Am Bahnhof, Gr: 1921, täglich, 210 Plätze, Inh: Otto Pauly, Hamburg, Sierichstraße 136
  • 1931 Kammerlichtspiele, Am Bahnhof, Gr: 1921, täglich, 210 Plätze, Inh: Otto Pauly, Hamburg, Sierichstraße 136
  • 1932 Kammerlichtspiele, Am Bahnhof, Mühlenstraße 3, Gr: 1921, täglich, T-F: Klangfilm, 275 Plätze, Inh: Otto Gräff, Heinrichstr. 12
  • 1934 Kammerlichtspiele, Am Bahnhof, Gr: 1933, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Bauer, 200 Plätze, Inh: August Jaachs, Wehldorf, Stahmerstraße 72
  • 1937 Kammerlichtspiele, Mühlenstr. 3a, F: 2154, Gr: 1933, täglich, 200 Plätze, Inh: Ernst Weixlbaum, Langemoorstraße 22
  • 1938 Kammerlichtspiele, Mühlenstr. 3a, F: 2154, Gr: 1933, täglich, 200 Plätze, Inh: Ernst Weixlbaum, Langemoorstraße 22
  • 1940 Kammerlichtspiele, Mühlenstraße 3a, F: 2154, Gr: 1922, 303 Plätze, täglich, Inh: Ernst Weixlbaum, Langemoor 22
  • 1941 Kammerlichtspiele, Mühlenstraße 3a, F: 2154, Gr: 1922, 202 Plätze, täglich, Inh: Ernst Weixlbaum, Langemoor 22, F: 2754
  • 1949 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstr. 3a, Tel: 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, Elmshorn, Langenmoor 24, Tel. 2754, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 203
  • 1950 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstr. 3a, Tel. 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, Elmshorn, Langenmoor 24, 223 Pl. 7 Tg., 4 V., Dia; App.: Ernemann IV, Vst.: Lorenz-Telefunken
  • 1952 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstraße 3a, Tel. 2154, Inh. u. Gf. Ernst Weixlbaum, Langenmoor 24, PI. 352, 7 Tg.. 28 V, tön. Dia, App. Ernemann IV u. Bauer B 6, Vst. Lorenz-Telefunken u. Elop
  • 1953 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel. 2154, Inh. u. Gf. Ernst Weixlbaum, Pl: 352, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann IV u. Bauer B 6, Vst. Lorenz & Elop, O. ja
  • 1955 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel. 2154, Inh. u. Gf. Ernst Weixlbaum, Pl. 352, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann IV u. Bauer B 6, Vst. 2 Zeiss-Dominar, O., Magnetophon-Gerät
  • 1956 Kammer Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel: 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, Pl: 352, Best: Stüssel, teilw. Polstersitze, 7 Tg, 30 V, tön. Dia, App: Zeiss Ikon u. Bauer, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal Lichtton, Magnetton, Bildw.-Abm: 3x7
  • 1956N Kammer-Lichtspiele, Mühlenstr. 3 - Änd: App. Zeiss Ikon entfällt - Änd: Bild- u. Tonsyst. Magnetton entfällt
  • 1957 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel: 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, Pl: 352, Best: Stüssel, Polstersitze, 7 Tg, 30 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Kammer Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel: 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, Pl: 352, Best: Stüssel, Polstersitze, 7 Tg., 30 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Vst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Kammer Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel: 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, PI: 352, Best: Stüssel, Polstersitze, 7 Tg, 28 V., 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Kammer Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel: 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, PI: 352, Best: Stüssel, Polstersitze, Keilpolster, 7 Tg, 28 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer, Lichtquelle Xenon 2000 W, Ernemann VII b, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Elac, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh : 1:2,35
  • 1961 Kammer Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel: 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, PI: 352, Best: Stüssel, Polstersitze, Keilpolster, 7 Tg, 28 V, 2 Spätvorst, FKV: halbjährl, tön. Dia, App: Bauer, Lichtquelle: Xenon 2000 W, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Kammer Lichtspiele, Mühlenstr. 3, Tel: 2154, Inh: Ernst Weixlbaum, PI: 352, Best: Stüssel, Polstersitze, Keilpolster, 7 Tg 21 V, 2 Spätvorst, FKV: gelegentl, tön. Dia-N, Br, App: Bauer, Lichtquelle: Xenon 2000 W, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Kammer-Lichtspiele, Mühlenstr 3, T:20254, 350 Plätze, Inh: FiImtheaterbetrieb Herbert Steppan, P: 2 Hamburg 92, Schnuckendrift, T: 0411/7018075
  • 1973 2200 Elmshorn, Kammer, 352 Plätze
  • 1975 2200 Elmshorn, Kammerlichtspiele, 352 Plätze