Emskirchen Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 1. November übernimmt Daniel Schäfer, Emskirchen/Mfr., die Lichtspiele Emskirchen. Das Kino wurde bisher als Mitspielstelle eines anderen Betriebes geführt. Der neue Film 85/1955

Kinodaten

  • 1957-1959 Filmtheater Emskirchen Markt Erlbacherstr. 148, Tel: 8, I: Daniel Schäfer Pl; 350, Best: Klappstühle, 2-3 Tg, 6-8 V., tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Filmtheater Emskirchen Riedelbachweg 282, Tel: über 208, I: Daniel Schäfer Pl: 364, Best: Karl Westendorf, Polsterstühle, 5 Tg, 7-8 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961-1962 Filmtheater Emskirchen Riedelbachweg 283, Tel: 412, I: Daniel Schäfer Pl: 364, Best: Karl, Westendorf, Polsterstühle, 5 Tg., 7-8 V., FKTg: donnerstags, FKV: 1 x monatl., tön. Dia-N, App: Bauer B 5 A, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL