Erfurt Scherff's Lichtspieltheater

Aus Kinowiki
Version vom 3. September 2011, 10:32 Uhr von Neo (Diskussion | Beiträge) (Kinodaten)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das erste Kino, das Centraltheater am Friedrich-Wilhelm-Platz, eröffnete 1906 seine Pforten. Es folgten Scherffs Bioskop-Theater am Fischmarkt, 1908 das Edison-Theater in der Löberstraße, das Apollo-Theater am Anger und ein Centraltheater in der heutigen Karl-Marx-Allee, 1909 das Kolosseum in der Krämpferstraße und 1911 das Volkstheater in der Johannesstraße, das Union-Theater in der Michaelisstraße und die Lichtspiele in der. (aus: Geschichte der Stadt Erfurt, 1986)

Kinodaten

  • 1917 Scherffs Bioskop-Theater, Fischmarkt 11
  • 1918 Scherff's Lichtspieltheater, Fischmarkt 11, 200 Plätze, Inh: Richard Janson, Paulstr. 1
  • 1920 Scherff's Lichtspieltheater, Fischmarkt 11, Gegründet 1905 (Sp. täglich) 200 Plätze, Inhaber: Wilhelm Buchmann, Andreasstr. 3a