Erfurt Volks-Kino-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das erste Kino, das Centraltheater am Friedrich-Wilhelm-Platz, eröffnete 1906 seine Pforten. Es folgten Scherffs Bioskop-Theater am Fischmarkt, 1908 das Edison-Theater in der Löberstraße, das Apollo-Theater am Anger und ein Centraltheater in der heutigen Karl-Marx-Allee, 1909 das Kolosseum in der Krämpferstraße und 1911 das Volkstheater in der Johannesstraße, das Union-Theater in der Michaelisstraße und die Lichtspiele in der. (aus: Geschichte der Stadt Erfurt, 1986)


Sterzing & Co. eröffnen zum 1. November in Erfurt, Johannesstr. 85 ein mit allem Komfort und praktischen Neuheiten eingerichtetes „Volks-Kino-Theater". Der Kinematograph 89/1908

Kinodaten

  • 1917 Volks-Kino-Theater, Johannesstr. 91-92
  • 1918 Volks-Lichtspiele, Johannisstr. 91-92, F: 2108, 250 Plätze, Inh: H. Weißleder, Johannisstr. 91-92