Erlangen Schauburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1936 entstand die Schauburg nach Umbau des CVJM-Hauses in der Friedrichstraße 1.

  • Heute befindet sich ein Möbelstudio in der Schauburg, das zumindest an die Geschichte erinnert:
    "Die schauburg in Erlangen ist Tradition und Institution. Als eines der ältesten hugenottischen Barockgebäude der Stadt und denkmalgeschütztes Kleinod im Zentrum ist sie aus dem Stadtbild Erlangens nicht wegzudenken. Nach vielen Jahrzehnten der Nutzung als Kino gibt es wohl kaum einen Erlanger, der noch nicht Stunden der Spannung und Romantik in der schauburg verbracht hat. Mit den neuen Multiplexkinos endete die Ära des Kino schauburg, das Gebäude verfiel in einen tiefen Dornröschenschlaf und wurde schließlich erst 2001 nach umfangreichen Baumaßnahmen wieder zum Leben erweckt. Der bekannte Designer Peter Maly gestaltete die schauburg in ihrem Inneren zu einem modernen architektonischen Meisterstück, das durch seinen authentischen Charme und das lichtdurchflutete Ambiente bis in das Untergeschoss hinein beeindruckt." Text: schauburg möbel.design.lebensart
  • Aus für erlanger Ufa-Kinos
    Obwohl das Personal der Kinos Schauburg, Glocken- und Lammlichtspiele auf ihr Stammpublikum schwört, will die Ufa als Betreiberin - in anderen Städten selbst groß im Multiplex-Geschäft - die drei traditionellen Erlanger Kinos schließen." aus: Was Lefft - Zeitung aus Erlangen 4.98
  • 1936 folgt in der Friedrichstraße 1 die Schauburg, wo zunächst auf einer Extrabühne auch Theater- und Varieté-Aufführungen gezeigt werden können. Quelle: Stummfilmmusiktage Erlangen

Kinodaten

  • 1937 „Schauburg", Friedrichstraße 1, F: 3060, Gr: 1936, täglich, 496 Plätze, Inh: Fr. Michael Kuchenreuther
  • 1938 „Schauburg", Friedrichstraße 1, F: 3060, Gr: 1936, täglich, 496 Plätze, Verw.: Martin Seebacher, Nürnberg
  • 1940 „Schauburg", Friedrichstraße 1, F: 3060, Gr: Sept. 1936, 496 Plätze, täglich, Inh: Thea Kuchenreuther
  • 1941 „Schauburg", Friedrichstraße 1, F: 3060, Gr: Sept. 1936, Bühne: 6,5x3,5 m, 496 Plätze, täglich, Inh: Thea Kuchenreuther
  • 1949 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel. 3060, Inh: M. Kuchenreuther, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 472
  • 1950 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel. 3060, Inh: Michael Kuchenreuther, 472 Pl. 7 Tg., 3—5 V., Dia; App.: AEG. Euro M, Vst.: Siemens-Klangfilm-Jun, Bühne 6x3x5.
  • 1953 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel. 3060, Inh. u. Gf. Michael Kuchenreuther, PI. 472, 7 Tg., 31 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Siemens Klangfilm Junior, Bühne 6x3x5, Th. ja, O. ja
  • 1955 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel. 3060, Inh. u. Gf. Michael Kuchenreuther, Pl. 472, 7 Tg., 31 V., Dia, App. Bauer B 8, Vst. Siemens-Klangfilm-Junior, Bühne 6x3x5, Th., O.
  • 1956 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel. 3060, Inh: Michael Kuchenreuther, Pl. 472, 7 Tg., 28 V., 1-2 Matinee-Vorst., App. 2 Bauer B 8 mit H I 55, Verst. Klangfilm, Bild- u. Tonsyst.: Normal, 1-Kanal, Lichtton, Bildw.-Abm. 3,25x4,35, Bühne 4x6, Th., O.
  • 1957 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel: 3060, Inh: Michael Kuchenreuther, Pl: 472, 7 Tq., 28 V., 1-2 Mat.-Vorst., App: 2 Bauer B 8 mit H I 55, Verst: Klangfilm, Th., O.
  • 1958 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel: 3060, Inh: Michael Kuchenreuther Filmtheater Betriebs-KG., Gf: Walter Witthüser, Pl: 472, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 28 V, 2 Spätvorst., App: 2 Bauer B 8 mit H I 55, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Th., O.
  • 1959 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel: 3060, Inh: Michael Kuchenreuther Filmtheater Betriebs-KG, Gf: Walter Witthüser, Pl: 472, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 28 V-, 2 Spätvorst., App: 2 Bauer B 8 mit H I 55, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Th., O.
  • 1960 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel: 3060, Inh: Michael Kuchenreuther, Gf: Ingeborg Kuchenreuther, Pf: 472, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 2 Spätvorst, App: 2 Bauer B 8 mit H I 55, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Th, O.
  • 1961 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel: 3060, Inh: Michael Kuchenreuther, Gf. u. Mitinhaberin: Ingeborg Kuchenreuther, PI: 472, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 2 Spätvorst., Dia-N, App: 2 Bauer B 8 mit H I 55, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, N, Th, O.
  • 1962 Schauburg, Friedrichstr. 1, Tel: 3060, Inh: Michael Kuchenreuther, Gf. u. Mitinhaberin: Ingeborg Kuchenreuther, München, PI: 472, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 2 Spätvorst, FKTg: donnerstags, Dia-N, App: 2 Bauer B 8 mit H I 55, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1991 Schauburg Kino 1, DO, 322 Plätze, Schauburg Kino 2, 162 Plätze, Erlangen, Friedrichstr. 1, Tel. 09131/22165, Inh. Kuchenreuther - FTB GmbH, 8000 München 2, Sonnenstr. 22
  • 1992 Schauburg Kino 1, DO, 322 Plätze, Kino 2, 162 Plätze, Erlangen, Friedrichstr. 1, Tel. 09131/22165, Inh. Kuchenreuther - FTB GmbH, 8000 München 2, Sonnenstr. 22
  • 1993 Schauburg Kino 1, DO, 332 Plätze, Schauburg Kino 2, 162 Plätze, 91054 Erlangen, Friedrichstr. 1, Tel. 09131/22165, Inh: Ufa-Theater AG, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 96
  • 1995 Schauburg, Kino 1, DO SRD, 332 Plätze, Kino 2, 162 Plätze, 91054 Erlangen, Friedrichstr. 1, Tel.: 09131/22165, Inh.: UFA-Theater AG, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 96

Weblinks