Eschwege Filmtheater Stadtpark

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1928 Lichtspielbühne Stadtpark (Saalkino), Leuchtbergstr. 3/5, F: 2096, Gr: 1926, 4 Tage, 600 Plätze, Inh: C. und B. Holzapfel
  • 1929 Lichtspielbühne (Saalkino), Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1925, täglich, 1200 Plätze, Inh: C. und B. Holzapfel
  • 1930 Lichtbildbühne (Saalkino), Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1926, täglich, 1000 Plätze, Inh: C. und B. Holzapfel, ebenda
  • 1931 Lichtbildbühne (Saalkino), Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1926, täglich, Bühne: 16x10 m, Kap: 3M, 800 Plätze, Inh: C. Holzapfel, ebenda
  • 1932 Lichtbildbühne (Saalkino), Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1926, täglich, Bühne: 16x10 m, Kap: 3 M, 800 Plätze, Inh: C. Holzapfel, ebenda
  • 1933 Lichtbildbühne (Saalkino), Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1926, täglich, Bühne: 16x10 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton, 800 Plätze, Inh: C. Holzapfel, ebenda
  • 1934 Lichtbildbühne „Stadtpark" (Saalkino), Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1926, täglich, Bühne: 16x10 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton, 800 Plätze, Inh: C. & B. Holzapfel
  • 1937 Tonfilmbühne „Stadtpark" (Saalkino), Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1925, täglich, Bühne: 16x10 m, 388 Plätze, Inh: C. & B. Holzapfel, ebenda
  • 1938 Tonfilmbühne „Stadtpark", Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1925, täglich, Bühne: 16x10 m, 388 Plätze, Inh: C. & B. Holzapfel, ebenda
  • 1940 Tonfilmbühne „Stadtpark", Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1925, Bühne: 16x10m, 500 Plätze, täglich, Inh: B. u. C. Holzapfel, ebenda
  • 1941 Tonfilmbühne „Stadtpark", Leuchtbergstraße 3, F: 2196, Gr: 1926, Bühne: 20x12 m, 500 Plätze, täglich, Inh: Karl und Luise Holzapfel, ebenda
  • 1949 Kulturbühne Stadtpark, Tel. 2322, Inh: Viktor Brosig, Mit Dia, 6-7 Tage, Pl. 1064
  • 1950 Kulturbühne Stadtpark, Wiesenstr. 5, Tel. 2322, P: Viktor Brosig, 1020 Pl, 6-7 Tg., 1-3 V., Dia, App.: Klangfilm-Zeiss, Vst.: Lorenz 30 Watt. Bühne 8x10. Th. ja, O. ja.
  • 1952 Großtheater „Stadtpark", Wiesenstr, Tel. 2322, P: Viktor Brosig, PI. 853, 6-7 Tg, 7-9 V, tön. Dia, App. Klangfilm, Vst. Klangfilm, Bühne 8x10, Th. ja, 0. ja.
  • 1953 Großtheater „Stadtpark", Wiesenstr., Tel. 2141, Inh: Karl Holzapfel, P: Viktor Brosig, Pl. 853, 6-7 Tg., 7-9 V., tön. Dia, App: Klangfilm, Vst. Klangfilm, Bühne 8x10, Th. ja, O. ja
  • 1955 Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstr., Tel. 3016, Inh: Karl Holzapfel, P: Am. Brosig, Pl. 853, 6-7Tg., 9-14 V., tön. Dia, App. Klangfilm, Vst. Klangfilm, Bühne 8x10, Th., O.
  • 1956 Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstraße, Tel: 3016, Inh: Frau A. Brosig, Gf: Dr. V. Brosig, PI: 853, Best: Kamphöner, Klappstühle, Holz u. Polster, 6-7 Tg., 12-16 V., tön. Dia, App: Ernemann III, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal, Bildw.-Abm: 10,5x 4,4, Gr.-Verh: 1:1,85, Bühne: 8x10, Th., O.
  • 1956N Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstraße - Änd: Tel. 3972 - Änd: Verst. Uniphon
  • 1957 Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstraße, Tel: 3016, Inh: Frau A. Brosig, Gf: Dr. V. Brosig, PI: 835, Best: Kamphöner u. Schröder & Henzelmann, Klappstühle, Holz u. Polster, 6-7 Tg., 12-16 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann III, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon-Kombination, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,35, Th., O.
  • 1958 Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstr., Tel: 3016, Inh: Frau A. Brosig, Gf: Dr. V. Brosig, PI: 853, Best: Kamphöner u. Schröder & Henzelmann, Klappstühle, Holz u. Polster, 6-7 Tg., 12-16 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann III, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon-Kombination, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,35, Th., O.
  • 1959 Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstr., Tel: 3016, Inh: Frau A. Brosig, Gf: Dr. V. Brosig, Pl: 853, Best: Kamphöner u. Schröder & Henzelmann, Klappstühle, Holz u. Polster, 6-7 Tg., 12-16 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann III, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon-Kombination, Bild- Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstr, Tel: 3016, Inh: Frau A. Brosig, Gf: Dr. V. Brosig, PI: 853, Best: Kamphöner u. Schröder & Henzelmann, Klappstühle, Holz u. Polster, 6-7 Tg., 12-16 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann III, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon- Kombination, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstr., Tel: 3016, Inh: Frau A. Brosig, Gf: Dr. V. Brosig, PI: 853, Best: Kamphöner u. Schröder & Henzelmann, Klappstühle, Holz u. Polster, 6-7 Tg., 12-16 V., 2 Spätvorst., FKTg: 1 x wöchentl., unregelmäßig, tön. Dia-N, App: Ernemann III, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon-Kombination, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Filmtheater „Stadtpark", Wiesenstr, Tel: 3016, Inh: Dr. Viktor Brosig, Gf: Frau Hannelore Brosig, PI: 853, Best: Kamphöner u. Schröder & Henzelmann, Klappstühle, Holz u. Polster, 6-7 Tg, 12-16 V, 2 Spätvorst, FKTg: 1 x wöchentl, unregelmäßig, tön. Dia-N, App: Ernemann III, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon-Kombination, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.