Essen Astra-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Astra-Filmtheater.jpg
  • Das Astra-Filmtheater zog am 18. April 1958 in den ehemaligen großen Saal (des Hotels Essener Hof) an der Teichstraße ein und nahm hier den Betrieb auf. aus: Wikipedua
  • Essens größtes Filmkunsttheater. Eröffnet 1958 - Filmkunsttheater seit 1995. Astra: 432 Plätze, Dolby SR, Luna: 80 Plätze. Regelmäßig ausgezeichnet für das hervorragende Jahresprogramm. aus: Essener Filmkunsttheater GmbH
  • In der Nähe des Hauptbahnhofes in Essen eröffnete die Menz & Jaeck GmbH., die bereits mehrere Lichtspielhäuser in der Ruhrmetropole betreibt, das Astra-Theater mit rund 480 Sitzplätzen. Die Baupläne zu dem aus einem früheren Versammlungsraum entstandenen Filmtheater entwarf der Wuppertaler Architekt Sichel-Schmidt. Durch modern gestaltete Vorräume erreicht man den fast kreisrunden Theatersaal, der von einer mächtigen Doppelkuppel ,gekrönt wird. Ein aus Blumenblättern gebildeter Beleuchtungskörper gibt der Kuppel den dekorativen Akzent. Die verhältnismäßig große Bühne wird von einem senk recht gestreiften Hauptvorhang in Bleu und Rose (Dekorationen Loosen & C o., Essen) abgeschlossen. Die Wandflächen sind in ähnlichen Farben getönt. Schröder & Henzelmann montierten die formschöne, mit okerbraunem Cord bezogene Hochpolster-Bestühlung. Schallschluckender Terry -Bodenbelag und eine leistungsfähige Klima-Anlage runden das Bild dieses nach neuzeitlichen Gesichtspunkten erstellten Lichtspieltheaters. Die technische Einrichtung mit Ernemann VIIB-Maschinen, Xenon -Hochdrucklampen, Breitwand und einer Zeiss Ikon-Ton-Anlage neuester Bauart gestattet die Wiedergabe aller Vorführsysteme. Im festlichen Eröffnungsprogramm, zu dem Hausherr Heinrich Jaeck zahlreiche Gäste begrüßen konnte, zeigte das Astra-Theater den UFA-Farbfilm „Scampolo". Der neue Film 37/1958
  • Am 1. April d. J. feiert die Firma Filmtheaterbetriebe Menz & Jaeck GmbH. — an der Spitze ihr alleiniger Geschäftsführer Heinrich Jaeck — ihr 25 jähriges Firmenjubiläum. Vor 25 Jahren wurde der Gemar-Palast mit 1200 Plätzen als erstes Theater übernommen. Bis Kriegsbeginn kamen die Theater Atrium, Moderne, Burgwall und Alhambra hinzu. Alle Theater wurden durch Kriegseinwirkungen zerstört oder stark in Mitleidenschaft gebogen. Sofort nach Kriegsende begann der Wiederaufbau, der mit der Errichtung der zerstörten Lichtburg (1 700 Plätze) gekrönt wurde. Heute besitzt die Firma Menz & Jaeck neben der Lichtburg das neue Atrium, die Film-Palette, das Astra-Theater, die Gemar-Lichtspiele, die Kurbel, das Capitol, das Süd-Theater und das Ruhrland-Studio. Die Lichtburg ist nach ihrem Wiederaufbau im Laufe der letzten Jahre als eines der bedeutendsten Uraufführungs- und Premierentheater anerkannt. Kaum ein deutscher Schauspieler, der noch kerne Premiere in der Lichtburg erlebt hat. Erst im vergangenen Jahr wurden die neuen Innenstadt-Theater Atrium und Astra gebaut. Der neue Film 25/1959
  • Seit 1995 gehört das Astra zu den Essener Filmkunstkinos. Zuvor gab es noch ein kurzes Intermezzo mit der UFA.

Kinodaten

  • 1960 Astra-Theater, Teichstr. 2, Inh: Menz u. Jäck GmbH, Essen, Kettwigerstr. 36
  • 1961 Astra-Theater, Teichstr. 2, Tel: 31253, Inh: Lichtburg, Filmtheater-Betriebe Menz & Jaeck GmbH, PI: 500, Best: Schröder u. Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, App: Ernemann VII B, Verst: Siemens-Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Astra-Theater, Teichstr. 2, Tel: 31253, Inh: Lichtburg, Filmtheater-Betriebe Menz & Jaeck GmbH, PI: 500, Best: Schröder u. Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V, Dia-N, Br, Sc, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Siemens-Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage
  • 1971 Astra-Theater, Teichstr. 2, T: 231023, Inh: Filmtheaterbetriebe Mens & Jaeck GmbH, 510 Plätze, Post: Postfach 544
  • 1993 Astra 1, 434 Plätze, Astra 2, 65 Plätze, 45127 Essen, Teichstr. 2, Tel. 0201/231023, Inh: Menz & Jaeck - Lichtburg GmbH, 45127 Essen, Kettwiger Str. 36
  • 1995 Astra 1, 434 Pl. Astra 2, 65 Pl. 45127 Essen, Teichstr. 2, Tel.: 0201/231023, Inh.: Lichtburg Menz & Jaeck GmbH, 40210 Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 96

Weblinks