Essen Astra-Filmtheater: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: thumb ;Geschichte Das Astra-Filmtheater zog am 18. April 1958 in den ehemaligen großen Saal (des Hotels Essener Hof) an der Teich...)
 
K
Zeile 2: Zeile 2:
 
;Geschichte
 
;Geschichte
 
Das Astra-Filmtheater zog am 18. April 1958 in den ehemaligen großen Saal (des Hotels Essener Hof)  an der Teichstraße ein und nahm hier den Betrieb auf.  [http://de.wikipedia.org/wiki/Essener_Hof aus: Wikipedua]
 
Das Astra-Filmtheater zog am 18. April 1958 in den ehemaligen großen Saal (des Hotels Essener Hof)  an der Teichstraße ein und nahm hier den Betrieb auf.  [http://de.wikipedia.org/wiki/Essener_Hof aus: Wikipedua]
 +
 +
Essens größtes Filmkunsttheater.<br>
 +
Eröffnet 1958 - Filmkunsttheater seit 1995.<br>
 +
Astra: 432 Plätze, Dolby SR, Luna: 80 Plätze.<br>
 +
Regelmäßig ausgezeichnet für das hervorragende Jahresprogramm. [http://www.essener-filmkunsttheater.de/ aus: Essener Filmkunsttheater GmbH]
  
 
;Weblinks
 
;Weblinks
[http://www.essener-filmkunsttheater.de/ zum Kino]
+
[http://www.essener-filmkunsttheater.de/ zum Astra-Filmtheater]

Version vom 29. Juli 2009, 07:06 Uhr

Astra-Filmtheater.jpg
Geschichte

Das Astra-Filmtheater zog am 18. April 1958 in den ehemaligen großen Saal (des Hotels Essener Hof) an der Teichstraße ein und nahm hier den Betrieb auf. aus: Wikipedua

Essens größtes Filmkunsttheater.
Eröffnet 1958 - Filmkunsttheater seit 1995.
Astra: 432 Plätze, Dolby SR, Luna: 80 Plätze.
Regelmäßig ausgezeichnet für das hervorragende Jahresprogramm. aus: Essener Filmkunsttheater GmbH

Weblinks

zum Astra-Filmtheater