Esslingen Burg-Lichtspiele: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Geschichte==
 
==Geschichte==
 
"Mühlbergerstraße 82 (heute 178), durch Umbau einer Gastwirtschaft zum Kino am 19. Dezember 1949 eröffnet. Besitzer Erich Beinhauer, der das Kino zum Jahreswechsel 1955/56 an [[Ludwig Mecklinger]] verkauft. Ausrüstung des 284 Sitzplätze fassenden Kinos 1961 mit zwei Bauer-Projektoren B 5 mit Reinkohle und Becklicht und einer Klangfilm-Tonanlage. 1970 wird das Kino geschlossen und die Räume 1971 zu einer Arztpraxis umgebaut." aus: [http://esslingen.lickert.net/kino/geschichte/Kinos_in_Esslingen.pdf Christian Glass: Kinos in Esslingen 1899-1990]
 
"Mühlbergerstraße 82 (heute 178), durch Umbau einer Gastwirtschaft zum Kino am 19. Dezember 1949 eröffnet. Besitzer Erich Beinhauer, der das Kino zum Jahreswechsel 1955/56 an [[Ludwig Mecklinger]] verkauft. Ausrüstung des 284 Sitzplätze fassenden Kinos 1961 mit zwei Bauer-Projektoren B 5 mit Reinkohle und Becklicht und einer Klangfilm-Tonanlage. 1970 wird das Kino geschlossen und die Räume 1971 zu einer Arztpraxis umgebaut." aus: [http://esslingen.lickert.net/kino/geschichte/Kinos_in_Esslingen.pdf Christian Glass: Kinos in Esslingen 1899-1990]
 +
----
 +
Die „Burg-Lichtspiele" in Eßlingen Neckar sind nach Auslaufen des Pachtvertrags mit Erich Heinhauer an die „Vereinigten Filmtheater, Eßlingen/N." (Margot Mecklinger) — mit Gültigkeit ab Mitte Dezember 1959 — neuverpachtet worden. Bei der bereits erfolgten Übernahme-Abmachung wird zur Klärung des rechtlichen Vorgangs besonders hervorgehoben, daß zwischen den „Burg-Lichtspielen" (Erich Beinhauer) und den „Vereinigten Filmtheatern, Eßlingen/N." kein Rechtsnachfolge-Verhältnis besteht. [[Das Filmtheater|Das Filmtheater 4-5/1959]]
 
==Kinodaten==
 
==Kinodaten==
 
*[[1949]] Burg-Lichtspiele Panoramastraße. (Eröffnung in Kürze) Inh. u. Gschf.: Erich Beinhauer, Esslingen/N., Merkelstraße 9.  
 
*[[1949]] Burg-Lichtspiele Panoramastraße. (Eröffnung in Kürze) Inh. u. Gschf.: Erich Beinhauer, Esslingen/N., Merkelstraße 9.  
Zeile 14: Zeile 16:
 
*[[1960]] Burg-Lichtspiele Mühlbergerstr. 82, Tel: 357529, P: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5 Pl: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, tön Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35  
 
*[[1960]] Burg-Lichtspiele Mühlbergerstr. 82, Tel: 357529, P: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5 Pl: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, tön Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35  
 
*[[1961]] Burg-Lichtspiele Mühlbergerstr. 82, Tel: 357529, I: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5, Vers.-Bf: -Hbf. PI: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 1 x monatl, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL  
 
*[[1961]] Burg-Lichtspiele Mühlbergerstr. 82, Tel: 357529, I: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5, Vers.-Bf: -Hbf. PI: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 1 x monatl, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL  
*[[1962]] Burg-Lichtspiele Mülbergerstr. 82, Tel: 357529, I: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5, Vers.-Bf: -Hbf. PI: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 1 x monatl, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL  
+
*[[1962]] Burg-Lichtspiele Mülbergerstr. 82, Tel: 357529, I: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5, Vers.-Bf: -Hbf. PI: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 1 x monatl, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
*[[1971]]
+

Version vom 20. Dezember 2011, 08:17 Uhr

Geschichte

"Mühlbergerstraße 82 (heute 178), durch Umbau einer Gastwirtschaft zum Kino am 19. Dezember 1949 eröffnet. Besitzer Erich Beinhauer, der das Kino zum Jahreswechsel 1955/56 an Ludwig Mecklinger verkauft. Ausrüstung des 284 Sitzplätze fassenden Kinos 1961 mit zwei Bauer-Projektoren B 5 mit Reinkohle und Becklicht und einer Klangfilm-Tonanlage. 1970 wird das Kino geschlossen und die Räume 1971 zu einer Arztpraxis umgebaut." aus: Christian Glass: Kinos in Esslingen 1899-1990


Die „Burg-Lichtspiele" in Eßlingen Neckar sind nach Auslaufen des Pachtvertrags mit Erich Heinhauer an die „Vereinigten Filmtheater, Eßlingen/N." (Margot Mecklinger) — mit Gültigkeit ab Mitte Dezember 1959 — neuverpachtet worden. Bei der bereits erfolgten Übernahme-Abmachung wird zur Klärung des rechtlichen Vorgangs besonders hervorgehoben, daß zwischen den „Burg-Lichtspielen" (Erich Beinhauer) und den „Vereinigten Filmtheatern, Eßlingen/N." kein Rechtsnachfolge-Verhältnis besteht. Das Filmtheater 4-5/1959

Kinodaten

  • 1949 Burg-Lichtspiele Panoramastraße. (Eröffnung in Kürze) Inh. u. Gschf.: Erich Beinhauer, Esslingen/N., Merkelstraße 9.
  • 1950 Burglichtspiele Mülbergerstr. 82, Tel. 1 69 89. I. u. Gf: Erich Beinhauer, Eßlingen, Mülbergerstr. 82. 300 Pl. 7 Tg., Mo.—Fr. 3, Sa.—So. 4 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Bauer B 8, Europa-Junior-Klarton, Str.: D. 220/ 380 Volt, 50 od. 60 Amp.; Bühne 6x3x4.
  • 1952 Burg-Lichtspiele Mülbergerstr. 82, Tel. 3 71 00, I. u. Gf. Erich Beinhauer, Urbanstr. 64 Pl. 300, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Uniphon, Str. D. 220/ 380 Volt, 50 Amp., Bühne 6x3x4, Th.
  • 1953 Burg-Lichtspiele Mülbergerstr. 82, Tel. 17100, I. u. Gf. Erich Beinhauer, Urbanstr. 176 Pl. 300, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VIIB, Vst. Uniphon, Str. D. 220/ 380 Volt, 50 Amp., Bühne 6x3x4, Th. Ja
  • 1955 Burg-Lichtspiele Mülbergerstr. 82, Tel. 3 71 00, I. u. Gf. Erich Beinhauer, Urbanstr. 64 Pl. 300, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Uniphon, Str. D. 220/ 380 Volt, 50 Amp., Bühne 6x3x4, Th.
  • 1956 Burg-LichtspieleMülbergerstr. 82, Tel. 37100, Postanschr.:desgl., I.: Erich Beinhauer, Priv.-Anschr.:Urbanstr. 64 Pl. 300, Best. Kamphöner, ungepolsterteKlappsitze, 7 Tg., 17 V., App. ErnemannVII B, Verst. Uniphon, Str. 220/380 Volt,50 Amp., Bildsyst: Breitwand, Bühne 6x3x4
  • 1956N Corso Bahnhofstr. 31 - Änd: Tel. 37615
  • 1957 Burg-Lichtspiele Mülbergerstr. 82, Tel: 37100, I: Erich Beinhauer Pl: 300, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 16 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Uniphon, Lautspr: Kombination
  • 1958 Burg-Lichtspiele Mühlbergerstr. 82, Tel: 37100, I: Erich Beinhauer Pl: 300, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 12 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst; Uniphon, Lautspr: Kombination, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Variete-Möglichkeit
  • 1959 Burg-Lichtspiele Mühlbergerstr. 82, Tel: 357100, I: Erich Beinhauer Pl; 300, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg, 12 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Uniphon, Lautspr: Kombination, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Varietö-Möglichkeit
  • 1960 Burg-Lichtspiele Mühlbergerstr. 82, Tel: 357529, P: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5 Pl: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, tön Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Burg-Lichtspiele Mühlbergerstr. 82, Tel: 357529, I: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5, Vers.-Bf: -Hbf. PI: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 1 x monatl, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Burg-Lichtspiele Mülbergerstr. 82, Tel: 357529, I: Vereinigte Filmtheater, Ludwig Mecklinger, Postanschr: Büro Ritterstr. 5, Vers.-Bf: -Hbf. PI: 284, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1-2 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 1 x monatl, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle u. Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL