Esslingen Scala-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

"Blumenstraße 15, erbaut 1938/39 nach den Plänen des Esslinger Architekten W. Eberspächer von Friedrich Sieger und Rudolf Ohr ausschließlich für Kinovorführungen, ca. 800 Sitzplätze. Ausrüstung: Zwei Euro-G-Theaterprojektoren, Klangfilm Europa Großtonanlage. 1961 befindet sich im Projektionsraum ein Philips-Projektor mit Xenon-Licht und eine Philips-Tonanlage. 1972 wird durch Einziehen einer Zwischendecke in dem fast 11 Meter hohen Zuschauerraum im gesamten Erdgeschoß ein Supermarkt eingerichtet und das Kino auf 360 Plätze im Obergeschoß verkleinert. 1974 wird durch Teilung des gerade zwei Jahre bestehenden Zuschauerraumes ein zweites Theater (Maske) mit 99 Sitzplätzen eingerichtet. Das Scala hat jetzt nur noch 276 Sitzplätze. Die Kinos werden von Rainer und Kathrin Müller geführt. 1980 wird in das Haus ein drittes Kino (Rubin) mit 56 Sitzplätzen eingebaut, das vom dar¨uberliegenden Raum mit einer Spiegelprojektion das Bild auf die Leinwand projiziert. Nach 1980 geht das Scala ebenfalls in den Besitz der Capitol-Filmtheater Betriebe über." aus: Christian Glass: Kinos in Esslingen 1899-1990

Kinodaten

  • 1941 Scala-Filmtheater, Blumenstraße 15, F: 6265. Gr: 10. 3. 1939, H 800/tgl. I: Ohr & Sieger Filmtheaterbetriebe, Breite Straße 1, F: 6255
  • 1949
  • 1950 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel. 1 62 65, I: Ohr und Sieger, Filmtheaterbetriebe, Friedrich Sieger, Eßlingen, Alleenstr. 31. 870 Pl. 7 Tg., 3—4 V., Dia; App.: AEG. Euro G, Vst: Klangfilm-Europa-Klarton. Str.: W. D. 220 Volt, 50 Amp.; Bühne 9x5x10.
  • 1952 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel. 3 62 65, I. Ohr u. Sieger Filmtheaterbetriebe Friedr. Sieger, Eßlingen-Liebersbronn, Schulstr. 40 Pl. 870, 7 Tg., 21—28 V., tön. Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. W.-D. 220 Volt, 55 Amp., Bühne 9x5x10
  • 1953 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel. 1 62 65, I. Ohr u. Sieger Filmtheaterbetriebe Friedr. Sieger, Eßlingen-Liebersbronn, Sdiulstr. 40 Pl. 870, 7 Tg., 21—28 V., tön. Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. W. D. 220 Volt, 55 Amp., Bühne 9x5x10
  • 1955 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel. 3 62 65, I. Ohr u. Sieger Filmtheaterbetriebe Friedr. Sieger, Eßlingen-Liebersbronn, Schulstr. 40 Pl. 870, 7 Tg., 21—28 V., tön. Dia, App. Philips, Vst. Philips, Str. W.-D. 220 Volt, 55 Amp., Bühne 9x5x10
  • 1956 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel. 36265, Postanschr.:desgl., I.: Friedrich Sieger, Priv.-Anschr.: Eßlingen-Liebersbronn, Schulstr. 40Pl. 850, Best. Kamphöner, Polstersitze,7 Tg., 28 V., App. Philips, Verst. Philips, tön. Dia, Str. W. 220 Volt, 55 Amp., Bildsyst.: CinemaScope, Gr.Verh. 1:1,85, Bühne 9x5x10
  • 1957 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel: 36265, I: Friedrich Sieger, Gf: Kurt Kollmer Pl: 850, Best: Kamphöner, Polstersitze, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL 4 KM
  • 1958 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel: 36265, I: Friedrich Sieger, Gf: Kurt Kollmer Pl: 894, Best: Löffler, Polstersitze, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, jede 2. Woche 1 Spät- u. 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel: 36265, I: Friedrich Sieger, Gf: Kurt Kollmer Pl: 894, Best: Löffler, Polstersitze, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, jede 2. Woche 1 Spät- u. 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel: 36265, I: Friedrich Sieger, Gf: Kurt Kollmer Pl: 894, Best: Löffler, Polstersitze, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, jede 2. Woche 1 Spät- u. 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Philips, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1 :2,55, Höranlage
  • 1961 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel: 36265, I: Friedrich Sieger, Gf: Kurt Kollmer PI: 894, Best: Löffler, Polstersitze, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., jede 2. Woche 1 Spät- u. 1 Mat.-Vorst., tön. Dia-Br, App: Philips, Lichtquelle: Xenon, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Höranlage
  • 1962 Scala-Filmtheater Blumenstr. 15, Tel: 36265, I: Friedrich Sieger, Gf: Kurt Kollmer PI: 894, Best: Löffler, Polstersitze, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, jede 2. Woche 1 Spät- u. 1 Mat.-Vorst, FKV: 1 x monatl, tön. Dia-Br, App: Philips, Lichtquelle: Xenon, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.- Verh: 1:2,55, Höranlage
  • 1971