Euskirchen Filmeck

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In Euskirchen (Rhld.) wurde das in 112 Arbeitstagen nach Plänen des Düsseldorfer Theaterarchitekten Hanns Rüttgers neuerrichtete Filmeck durch Frau Lern Wellner und Hans Weyreuth dem Publikum übergeben. Geräumige Foyers erlauben eine reibungslose Abwicklung des Publikumsverkehrs auch bei vollbesetztem Hause. Wandbespannungen aus Kunstleder, durch Täfelung und säulenartige Vorsprünge geschmackvoll aufgelockert, und eine moderne Kassettendecke verleihen dem Theatersaal die festliche Note. Die neuzeitlichen kinotechnischen Apparaturen, auch für den dreidimensionalen Film vorgesehen, lieferte die Firma für Kino- und Projektionsbedarf Fritz Bürger in Bochum; die bequeme (Bestuhlung stammt von Schröder &Henzelmann, Bad Oeynhausen. Der neue Film 57/1953

Das 1953 eröffnete Kino 'Filmeck' wurde 1999 abgerissen. Danach entstand an gleicher Stelle das Galleria Arthouse mit 3 Kinosälen als Neubau.

Weblinks

Foto vom Kino

Kinodaten

  • 1955 Filmeck, Hochstr. 38, Tel. 3259, Inh. u. Gf: Frau Wwe. Fritz Wellner, Wilhelmstr. 49, PL 500, 7 Tg, 14-15 V, tön. Dia, App. Bauer B 6, Vst. Klangfilm
  • 1956 Filmeck, Hochstr. 38, Tel: 3259, Inh: Frau Wwe. Fritz Wellner, Pl: 500, 7 Tg., 14-15 V., tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm
  • 1957 Filmeck, Hochstr. 38, Tel: 3259, Inh: Frau Fritz Wellner Wwe. Pl: 500, 7 Tg, 14-15 V, tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm
  • 1958 Filmeck, Hochstr. 38, Tel: 3259, Inh: Frau Wwe. Fritz Wellner, PI: 500, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm
  • 1959 Filmeck, Hochstr. 38, Tel: 3259, Inh: Frau Wwe. Fritz Wellner, Pl: 500, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Klangfilm
  • 1960 Filmeck, Hochstr. 38, Tel: 3259, Inh: Frau Wwe. Fritz Wellner, Gf: Frl. Anneliese Wellner, Pl: 500, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 6, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Filmeck (a. o. Gildemitglied), Hochstr. 38, Tel: 3259, Inh: Frau Wwe. Fritz Wellner, Gf: Frl. Anneliese Wellner, PI: 500, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 2 Mat.-/Spätvorst., FKTg: 1 x wöchentl., donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 6, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Filmeck (a. o. Gildemitglied), Hochstr. 38, Tel: 3259, Inh: Frau Ww E. Fritz Wellner, Gf: Frl. Anneliese Wellner, PL. 500, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 2 Mat.-/Spätvorst., FKTg: 1 x wöchentl, donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 6, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Zeiss Ikon, Biid- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Filmeck, Hochstr. 38, T: 3259, Inh: Primus-Palast Deis & Co. Filmtheaterbetriebe, 500 Plätze
  • 1993 Filmeck, 451 Plätze, 53879 Euskirchen, Hochstr. 38, Tel. 02251/3259, Inh: Deis & Co, -FTB, 52249 Eschweiler
  • 1995 Filmeck, 451 Plätze, 53879 Euskirchen, Hochstr. 38, Tel: 02251/3259, Inh: FTB Deis & Co., 52249 Eschweiler