Fürstenberg/Havel Lichtspiele Deutsches Haus

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1928 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, 2-3 Tage, 350 Plätze, Inh: Frau Else Sählbrandt
  • 1929 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, 2-3 Tage, 300 Plätze, Inh: Frau Else Sählbrandt
  • 1930 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, 2-3 Tage, 300 Plätze, Inh: Paul Maritzen
  • 1931 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, 2-3 Tage, 300 Plätze, Inh: Frau Grete Maritzen
  • 1932 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, 2-3 Tage, T-F: Klangfilm, 300 Plätze, Inh: Paul Maritzen
  • 1933 Tonfilmtheater Deutsches Haus (Saalkino), Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, 2-3 Tage, Kap: 2 M, T-F: Klangfilm, 300 Plätze, Inh: Paul Maritzen
  • 1934 Tonfilmtheater Deutsches Haus (Saalkino), Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, 2-3 Tage, Bühne: 8x5m, T-F: Klangfilm, 300 Plätze, Inh: Paul Maritzen
  • 1935 Deutsches Haus (8) 800 Plätze
  • 1938 Tonfilmtheater Deutsches Haus, Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, 3-4 Tage, Bühne: 8x5m, 265 Plätze, Inh: Margarete Maritzen
  • 1940 Tonfilmtheater Deutsches Haus, Unter den Linden 3, F: 234, Gr: 1926, Bühne: 8x5m, 265 Plätze, 6 Tage, Inh: Margarete Maritzen
  • 1949 Deutsches Haus, Unter den Linden 3, 320 Plätze
  • 1950 Tonfilm-Theater „Deutsches Haus", Unter den Linden 3, 306 Plätze
  • 1991 Filmtheater, Puschkinallee 3, 149 Plätze