Fürstenwalde Alhambra-Lichtspiele Ketschendorf

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1921/1925 kein Kino
  • 1928 Alhambra Film- und Bühnenschau, Chausseestraße 113, F: 629, Gr: 1925, täglich, 750 Plätze, Inh: Emil Richter
  • 1930 kein Kino
  • 1931 Alhambra-Lichtspiele und Bühnenschau, Chausseestraße 133, Gr: 1925, täglich, Kap: 5 M., T-F: Gaumont, 550 Plätze, Inh: Franz Siegmann
  • 1932 Alhambra-Lichtspiele und Bühnenschau, Chausseestraße 133, Gründung: 1925, täglich, Kap: 5 M., T-F: Gaumont, 550 Plätze, Inhaber: Ferdinand Tessendorf
  • 1933/1934 Alhambra-Lichtspiele und Bühnenschau, Chausseestraße 133, Gründung: 1925, täglich, T-F: Kinoton, 550 Plätze, Inh: Ferdinand Tessendorff, Gf: Carl Teßendorff
  • 1935 Alhambra, 600 Plätze
  • 1937 Alhambra-Lichtspiele und Bühnenschau, Chausseestraße 133, Gründung: 1925, täglich, S, 542 Plätze, Inh: Ferdinand Teßendorff, Gf: Carl Teßendorff
  • 1938 Alhambra-Theater, Chausseestr, 133, F: Fürstenwalde 349, Gr: 1925, täglich, 546 Plätze, Inh: Helmut Schneider, Fürstenwalde
  • 1941 Alhambra-Theater, Chausseestraße 133, Gründung: 1925, Bühne: 6x8m, 546 Plätze, täglich, Inh: Helmut Schneider, Mitspielorte: Ration b. Fürstenwalde/Spree Saarow, Mark
  • 1949/1950 Alhambra-Lichtspiele, August-Bebel-Straße 133, 550 Plätze