Fürstenwalde Union Filmtheater, Filmeck

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Postkarte mit Saal um 1920
Blick in den Saal (1911)

Das Filmtheater UNION bildet seit der Kommerzialisierung des Films in den 30er Jahren einen wesentlichen Bestandteil der Kulturlandschaft in Fürstenwalde. Als in den 90er Jahren die Kinoszene durch die Entwicklung von Video und DVD ihren Einbruch hatte, sank auch im Fürstenwalder Kino stetig der Besucheransturm. ... Nach einer Reihe von Renovierungs- und Umbauarbeiten eröffneten wir am 16. August 2007 das Filmtheater UNION neu. Unser Kinosaal selbst verfügt nach diesem Umbau über 150 Sitzplätze und drei Rollstuhlplätze. Auch wenn wir die Möglichkeit haben, kleine Produktionen digital vorzuführen, so wird der Hauptteil unserer Filmvorführungen weiterhin von zwei 35-mm-Projektoren der Marke Meo 5b realisiert. aus der Selbstdarstellung des Kinos

16337584.jpg
Altes Unionkino, © pASob, panoramio.com

Adresse

Filmtheater UNION
Berliner Str. 10
15517 Fürstenwalde
Tel: 03361-736440

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 164 Digital, 35 mm analog m x m Dolby Digital 5.1

Kinodaten

  • 1918 Union-Theater, Berlinerstr. 9, 400 Plätze, Inh: O. Gerlach
  • 1920 Union, Berlinerstr. 10a (Sp. täglich) 400 Plätze, Inh: Thurow
  • 1921 Union-Theater, Berliner Str. 10, Gr: 1908, (täglich) 300 Plätze, Inh: Bernh. Thurow
  • 1924 Union-Theater, Berlinerstr. 10a, Inh: Otto Gerlach, 300 Plätze
  • 1925 Union-Theater, Berliner Str. 10, Gr: 1908, täglich, 300 Plätze, Inh: O. Gerlach
  • 1928 Union-Theater, Berliner Str. 10, Gr: 1909, täglich, 309 Plätze, Inh: O. Gerlach
  • 1930 Filmeck, Berliner Straße 10, Gr: 1904, täglich, Kap: 3 M., 310 Plätze, Inh: Fr, Schmitz
  • 1931 Filmeck, Berliner Straße 10, Gr: 1904, täglich, Kap: 3 M., 310 Plätze, Inh: Fr. Schmitz
  • 1932 Filmeck, Berliner Straße 10, Gründung 1904, täglich, Kap: 3 M, 310 Plätze, Inhaber: Fr. Schmitz
  • 1933 Filmeck, Berliner Straße 10, Gründung 1904, täglich, Kap: 3 M, 310 Plätze, Inhaber: Fr. Schmitz
  • 1934 Filmeck, Berliner Straße 10, Gründung 1904, täglich, Kap: 3 M, 310 Plätze, Inhaber: Fr. Schmitz
  • 1935 Union-Theater, 800 Plätze
  • 1937 Union-Tonfilmhaus, Berliner Straße 100, Gründung 1910, täglich, 300 Plätze, Inhaber: Frau E. Bohlmann
  • 1938 Union-Theater, Berliner Straße 10, F: 591, Gr: 1910, täglich, 300 Plätze, Inh: Alfred Köhler, Berlin-Wilmersdorf
  • 1940 Union-Theater, Berliner Straße 10, F: 591, Gründung 1910, 303 Plätze, täglich, Inhaber: Alfred Köhler
  • 1941 Union-Theater, Berliner Straße 10, F: 591, Gründung 1910, 303 Plätze, täglich, Inhaber: Alfred Köhler
  • 1949 Union-Lichtspiele, Berliner Straße 10, 303 Plätze
  • 1950 Union-Lichtspiele, Berlinerstr. 10, 303 Plätze
  • 1991 Union, Berliner Str. 10, 235 Plätze
  • 1992 Union, 223 Plätze, Fürstenwalde, Berliner Str., Inh. Oderländer Filmtheater-GmbH i.G., August-Bebel-Str. 133, 1240 Fürstenwalde/Spree, Tel. 03361/2114
  • 1993 Union, 223 Plätze, 15517 Fürstenwalde, Berliner Str. Inh: Oderländer Filmtheater-GmbH, 15517 Fürstenwalde/Spree, August-Bebel-Str. 133,
  • 1995 Union, 195 Pl. 15517 Fürstenwalde, Berliner Str. 10 Tel.: 03361/2570 Inh.: Diana Schneider, 15517 Fürstenwalde, Berliner Str. 10
  • 1997 Union, 180 Plätze, 15517 Fürstenwalde, Berliner Str. 10, Tel: 03361/2570, Inh: Diana Schneider, 15517 Fürstenwalde
  • 2007 Filmtheater Union, Berliner Straße 10, Telefon: 03361-736440, 150 Plätze, Inhaber: Adriana Larisch-Güll & Micha Güll

Weblinks

zum Kino