Fürth Die Camera

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Foto 2010
  • 1951: Eröffnung Camera in Fürth, 482 Plätze, Inhaber: Grete Leis, Kurt Knösel. Technische Einrichtung: Zwei Ernemann VII B (Uiahandel). Bestuhlung: Kamphöner, Bielefeld. (aus: Die Filmwoche 24/1951)
  • 1951: Neues Lichtspielhaus in Fürth eröffnet. „Die Camera", Inhaber Curt Knösel, Kommandit-Gesellschaft, Fürth, ein moderner Zweckbau, wurde kürzlich in Fürth eröffnet. Der Zuschauerraum weist 482 halbgepolsterte Sitzplätze (Firma Kamlöhner, Bielefeld) auf. Zwei Ernemann 7 B-Projektoren und eine Uniphon-Tonanlage (Ufa-Handel, Frankfurt) sorgen für eine hervorragende Bild- und Tonwiedergabe. Die von der Firma Geluna, München, eingebaute Klimaanlage vervollkommnet die technische Einrichtung. (aus: Die Filmwoche 38/1951)
  • „Die Camera" in Fürth, von UFA-Handel Nürnberg für Cinemascope eingerichtet, hat ihre ersten Erfolge bereits hinter sich, ebenso das Luli in Nürnberg. Der neue Film 73/1954
  • Dann kam die legendäre „Camera“ in der Südstadt dazu, die sich trotz ihres imposanten Entrees und mit den Lichtsäulen an der Fassade „Das intime Theater“ nannte und immerhin 482 Zuschauern Platz bot; später wurde daraus eine weit über die Fürther Grenzen hinaus bekannte Disco, in der angesagte Bands wie die „Rattles“, die „Boots“ und die „Lords“ auftraten. [1]
  • Zwar hatte die „Camera“ auf Cinemascope umgestellt, die Besucher blieben aber trotzdem aus; 1965 wurde das Haus als Kino geschlossen. [2]

Die Camera war ein Kino in der Fürther Südstadt, es lag in der Schwabacher Straße 149. Der Kinosaal umfasste 480 Sitzplätze. Trotz des imposanten Eingangsbereichs und den stark die Vertikale betonenden massiven (Licht)Säulen (nachts angestrahlt) an der Fassade nannte sich das Kino „Das intime Theater“. Seinen eigentlichen Zweck erfüllte das 1951 entstandene Gebäude nur wenige Jahre. Auch eine Umstellung auf Breitleinwand (Cinemascope) konnte den Niedergang des Vorstadtkinos nicht aufhalten. Im Mai 1965 flimmerten zum letzten Mal bewegte Bilder über die Leinwand. Später als Discothek genutzt, in der auch Musikgruppen auftraten, sind die Räumlichkeiten heute zu einem Laden umgebaut. Fürth-Wiki

Kinodaten

  • 1952 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel. 74030, Inh. u. Gf. Kurt Knösel, Pl. 482, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann VIIB, Vst. Uniphon, Bühne 2x8x8, Th. Ja
  • 1953 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel. 74030, Inh. u. Gf. Kurt Knösel, Pl. 482, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann VIIB, Vst. Uniphon, Bühne 2x8x8, Th., Breitwand J II 3,5x9
  • 1955 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel. 74030, Inh. u. Gf. Kurt Knösel, Pl. 482, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Ernemann VIIB, Vst. Uniphon, Bühne 2x8x8, Th., Breitwand J II 3,5x9
  • 1956 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel. 74030, Inh: u. Gf. Kurt Knösel, Pl. 480, Best. Kamphöner, Rückenpolster, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 2 Matinee Vorst., App. Ernemann VII B, Verst. Rohde 6 Schwarz, tön. Dia, Bild- u. Tonsyst.: CinemaScope m. 4-Kanal Stereophonischem Magnetton, eingerichtet für alle Breitwandverfahren (Licht- u. Magnetton), Bildw.-Abm. 3,5x9,5x0,6 (Biegung), Bühne 2x12x10
  • 1956N Die Camera, Schwabacher Str. 149 - Änd: Inh: G. Leis & K. Knösel - Erg: Gf. Kurt Knösel
  • 1957 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel: 74030, Inh: G. Leis & K. Knösel, Gf: Kurt Knösel, Pl: 480, Best: Kamphöner, Rückenpolster, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1-2 Mat.-Spätvorst., App: Ernemann VII B, Verst: Rohde & Schwarz, Lautspr: Gloria III, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35X1:2,55
  • 1958 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel: 74030, Inh: K. Knösel, Pl: 480, Best: Kamphöhner, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 2 Mat.-/Spätvorst, App: Ernemann VII B, Verst: Uniphon, Lautspr: Gloria III, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM u. 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1959 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel: 74030, Inh: Grete Leis u. K. Knösel, Gf: Kurt Knösel, Pl; 480, Best: Kamphöhner, Hochpolsfer, 7 Tg., 28 V, App: Ernemann VII B, Verst: Rhode u. Schwarz, Lautspr: Gloria III, tön. Dia, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel: 74030, Inh: K. Knösel u. Grete Leis, Gf: Kurt Knösel, PI: 480, Best: Kamphöhner, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, App: Ernemann VII B, Verst: Rhode u. Schwarz, Lautspr: Gloria III, tön. Dia, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel: 74030, Inh: K. Knösel KG, Gf: Kurt Knösel, PI: 480, Best: Kamphöhner, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, FKTg: 1 x monatl. (im Winterhalbj.), Dia-N, Br, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Rohde u. Schwarz, Lautspr: Gloria III, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Die Camera, Schwabacher Str. 149, Tel: 74030, Inh: K. Knösel KG., Gf: Kurt Knösel, PI: 480, Best: Kamphöhner, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., FKTg: 1 x monatl. (im Winterhalbj.), Dia alle Formate, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Rohde u. Schwarz, Lautspr: Gloria III, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.- Verh: 1:2,55