Fürth Mathilden-Kino

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 23.2.1912 In Fürth bestehen 4 Kinematographen, 2 in der Königstraße, einer im Hause Mathildenstraße 1 und ein vierter im Anwesen Schwabacherstraße 36. [1]
  • 18.5.1912 Eröffnung eines Kino-Theaters im Anwesen Mathildenstraße 1. [2]
  • In diesem Jahr (1907) aber versuchte ein gewisser Herr Ofenloch aus Mainz sein Glück und richtete in der Mathildenstraße ein Kino ein, das nach mehreren Um- und Ausbauten 1908 immerhin schon 148 Zuschauern Platz bot. [3]
  • Von 1907-1913 war das Mathildenkino in der Mathildenstraße 1 das erste dauerhaft eingerichtete Kino Fürths. (Gerd Walther 1986 Die Fürther und ihre Kinos aus "Fürther Heimatblätter N.F. S 1-42")