Filderstadt Uhlberg-Lichtspiele Plattenhardt

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Plattenhardt, 17 km von Stuttgart entfernt, war bisher, wie auch die beiden Nachbarorte mit zusammen 7000 Einwohnern, ohne Kino. Herr Schneider richtete nun in einem großen Fabrikationsraum ein Theater mit 242 Sitzplätzen ein. Architekt Bender zauberte einen gefälligen Zuschauerraum, die Firma Filmton Holzmer lieferte die technische Einrichtung. Zur Eröffnung lief der Adler-Film „Straße zur Heimat". Der neue Film 58/1952
  • In den „Uhlberg-Lichtspielen" in Plattenhardt sind durch Filmton-Holzmer KG (Stuttgart jetzt FH 77 Projektoren montiert worden. Das Filmtheater 7-10/1955
  • Die „Filder-Lichtspiele" Bernhausen (Krs. Eßlingen), die Uhlberg-Lichtspiele in Plattenhardt (Krs. Eßlingen) und die „Lichtspiele" in Stetten a. d. Fildern sind nunmehr — nach dem Ausscheiden von Martin Brandt — in der L. Nitsch KG vereint. Das Filmtheater 1/1958
  • Die „Uhlberg-Llchtspiele" In Plattenhardt Krs. Eßllngen/N. (L. Nltsch KGJsind wegen anderweitiger Benötlgung des Kinoraums (in einer Fabrikanlage) aufgelöst worden. Das Filmtheater 3/1960

Kinodaten

  • 1952 °Uhlberg-Lichtspiele Uhlbergstr. 40, Tel. Stuttgart 7 97 81, Bhf. Bernhausen a. F., I. u. Gf. M. Brandt, Bernhausen, Bachstr. 84 Pl. 240, 3—4 Tg., 7 V., Dia, App. Bauer M 5, Hahn-Goerz, Vst. Telelunken, Str. W. 220/380 Volt, 20 Amp.
  • 1953 Uhlberg-Lichtspiele Uhlbergstr. 40, Tel. Stuttgart 7 97 81, Bhf. Bernhausen a. F., I. u. Gf. M. Brandt, Bernhausen, Bachstr. 24 Pl. 240, 3—4 Tg., 7 V., Dia, App. Bauer M 5, Hahn-Goerz, Vst. Telefunken, Str. W. 220/380 Volt, 20 Amp.
  • 1955 ° Uhlberg-Lichtspiele Uhlbergstr. 40, Tel. Stuttgart 7 97 81, Bhf. Bernhausen a. F., I. u. Gf. M. Brandt, Bernhausen, Bachstr. 84 Pl. 240, 3—4 Tg., 7 V., Dia, App. Bauer M 5, Hahn-Goerz, Vst. Telefunken, Str. W. 220/380 Volt, 20 Amp.
  • 1956 Uhlberg-Lichtspiele Uhlbergstr. 34, Postanschr: desgl., Vers.Bf: Bernhausen/Württ., P: Martin Brandt, Priv.-Anschr: Bernhausen, Bachstr. 84 Pl.: 242, Best: Löffler, 4 Tg., 7 V., App:Bauer M 5 u. Hahn-Goerz, Verst: Telefunken, Str: W.
  • 1956N Uhlberg-Lichtspiele Uhlbergstr. 34 - Änd: Best. Kamphöner - Änd: 6 Tg., 9 V. - Änd: App. FH 77
  • 1957 Uhlberg-Lichtspiele Uhlbergstr. 34, Tel: 79475 Stuttgart, I: Martin Brandt, Priv.-Anschr: Bernhausen, Bachstr. 84 Pl: 242, Best: Kamphöner, Flachpolster, 6 Tg., 7 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: FH 77, Verst: Telefunken, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 Uhlberg-Lichtspiele Uhlbergstraße, Tel: 79475 Stuttgart, Postanschr: Filderlichtspiele L. Nitsch KG, Bernhausen, Bachstr. 84, I: L. Nitsch KG, Priv.-Anschr: Bernhausen, Bachstr. 84, Gf: Frau Luzia Nitsch Pl: 242, Best: Kamphöner, 7 Tg, 8 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Höpfner FH 77, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken
  • 1959 Uhlberg-Lichtspiele Uhlbergstraße, Tel: 79475 Stuttgart, anschr: Filderlichtspiele L. Nitsch KG., Bernhausen, Wilhelmstr. 19, I: L. Nitsch KG, Priv.-Anschr: Bernhausen, Bachstr. 84, Gf: Frau Luzia Nitsch Pl: 242, Best: Kamphöner, 7 Tg, 8 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Höpfner FH 77, Verst: Telefunken, spr: Telefunken
  • 1960 Uhlburg-Lichtspiele Tel: 79475, Postanschr: Bornhausen/Filder, Bachstr. 84, I: Luzia Nitsch KG. Pl: 242, 7 Tg, 8 V, 2 Spätvorst, App: F u. H 77