Flensburg Holm-Lichtspiele (UT-Lichtspiele, Edison-Theater)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Nahe beim Südermarkt gelegen wurde im Holm 47 das "Edison-Theater" am 14. August 1908 eröffnet.
  • Später befand sich im Haus Holm Nr. 47 das "U.T. Lichtspiele. Folgend eine historische Aufnahme der U.T. Lichtspiele im Holm 47
  • Von der Hamburger Bauer-Vertretung, der Firma Ing. M. Henkel, wurden folgende Theater kürzlich neu eingerichtet oder auf Breitbild umgestellt: Holm-Lichtspiele Flensburg (Breitbild und CinemaScope-Lichtton) Der neue Film 37/1956
  • Am 3. April 1966 wird die Theaterbesitzerin Anne Schümann, Inhaberin des »Collosseum« der »Holm-Lichtspiele« und des »Palast-Theaters« in Flensburg 80 Jahre alt. 1931 hat der verstorbene Ehemann der Jubilarin, Johannes Schümann, die »Collosseum«-Lichtspiele in Flensburg übernommen, nachdem er bereits seit 1919 als Theaterleiter bei der Ufa gearbeitet hatte und sich seit 1927 als Verleiher betätigte. Nach seinem Tode übernahm die Jubilarin die Betriebe, die jetzt von der Tochter, Dr. Ursula Schümann, geleitet werden. Frau Schümann ist trotz ihres hohen Alters rüstig und rege und nimmt an allen Fragen und Problemen einer Theaterführung lebendigen Anteil. Film-Echo 24/1966

Kinodaten

  • 1917 Edison Kino
  • 1917 Astoria-Theater, Holm 47
  • 1917 U.-T. Lichtspiele, Holm 47, FA: Flensburg 1152, Inh: Gustav Salomon, Holm 25, Vollm.: Frau Meta Salomon, Pl: 350. E.-Pr.: 0.30-1,25 M. P.-W.: Di.— F. Sp.-T.: t.
  • 1918 U. T.-Lichtspiele, Holm 47, Fernspr.: 2136, 360 Plätze, Inh: Gust. Salomon, Holm 25
  • 1920 U.-T.-Lichtspiele, Holm 47, Fernspr.: 2136 (Sp. täglich) 376 Plätze, Inh: Gustav Salomon, Holm 25, Gf: Frau Paßmann
  • 1921 U.-T.-Lichtspiele, Holm 47, F: 2136, Gr: 1916 (täglich) 350 Plätze, Inh: Gustav Salomon, Holm 25.
  • 1925 U.-T.-Lichtspiele, Holm 47, F: 2136, Gr: 1916, täglich, 350 Plätze, Inh: Gustav Salomon, Hohn 25
  • 1927 °U. T. Lichtspiele, FA: 2136, Inh: Gustav Salomon, Holm 25, Sptg: Vier- bis siebenmal wöchentlich, Pr: Dienstag und Freitag, 375 Plätze
  • 1928 U. T.-Lichtspiele, Holm 47, täglich, 350 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspiele, Flensburg, Gf: R. Thies, Flensburg, Große Straße 12
  • 1929 U. T.-Lichtspiele, Holm 47, täglich, 350 Plätze, Inh: U. T.-Lichtspiele GmbH Flensburg, Gf: R. Thies, Flensburg, Große Straße 12
  • 1930 U.-T.-Lichtspiele, Holm 47, F: 125, täglich, Kap: 5 M, 550 Plätze, Inh: Neue Colosseum GmbH, Gf: Hermann Stolzenfels
  • 1931 U.-T.-Lichtspiele, Holm 47, Gr: 1915, täglich, Kap: 4 M. 350 Plätze, Inh: Vereinigte Lichtspieltheater GmbH
  • 1932 U.-T.-Lichtspiele, Holm 47, Gr: 1915, täglich, Kap: 4M, 350 Plätze, Inh: Ewald Schwabe, Mühlenstr. 21
  • 1933 „U.-T."-Lichtspiele, Holm 47, Gr: 1913, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 363 Plätze, Inh: Erich Sensenhauser, Südermarkt 7
  • 1934 „U.-T."-Lichtspiele, Holm 47, Gr: 1913, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 363 Plätze, Inh: Erich Sensenhauser, Südermarkt 7
  • 1937 „U.-T."-Lichtspiele, Holm 47, Gr: 1913, täglich, 366 Plätze, Inh: Erich Sensenhauer, Jürgensgaarder Straße 14
  • 1938 Holm-Lichtspiele, Holm 47, F: 125, Gr: 1913, täglich, 382 Plätze, Inh: Frau Anne Schümann, Marienholzweg 32
  • 1940 Holm-Lichtspiele, Holm 47, F: 61, Gr: 1913, 382 Plätze, täglich, Inh: Frau Anne Schümann, Marienhölzungsweg 32, F: 125
  • 1941 Holm-Lichtspiele, Holm 47, F: 61, Gr: 1913, 382 Plätze, täglich, Inh: Frau Anne Schümann, Marienhölzungsweg 32, F: 125, Gf: Gottfried Behrens
  • 1940 Holm-Lichtspiele, Holm 47, F: 61, Gr: 1913, H, V, S 382/tgl. I: Frau Anne Schümann, Marienhölzungsweg 32, F: 125
  • 1949 Holm-Filmtheater, Holm 47, Tel. 61, Inh: A. Schümann, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 382
  • 1950 Holm-Lichtspiele, Holm 47, Tel. 125, Inh: Dr. Ursula Schümann, 382 Pl. 7 Tg., 4 V., Dia; App.: AEG Euro M, Vst.: Europa I Klangfilm
  • 1952 Holm-Lichtspiele, Holm 47, Tel. 125, Inh. u. Gf. Dr. Ursula Schümann, PI. 394, 7 Tg, 28 V, Dia, App. AEG. Euro M, Vst. Europa I Klangfilm
  • 1953 Holm-Lichtspiele, Holm 47, Tel. 125, Inh. u. Gf. Dr. Ursula Schümann, Pl: 394, 7 Tg., 28 V., Dia, App. AEG Euro M, Vst. Klangfilm-Europa I
  • 1955 Holm-Lichtspiele, Holm 47, Tel. 125, Inh. u. Gf. Dr. Ursula Schümann, Pl. 394, 7 Tg., 28 V., Dia, App. AEG EuroM, Vst. Klangfilm-Europa
  • 1956 Holm-Lichtspiele, Holm 47, Tel: 61, Inh: Frl. Dr. Ursula Schümann, Gf: Robert Bartschick, Pl: 394, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Euro M, Verst: Klangfilm
  • 1956N Holm-Lichtspiele, Holm 47 - Erg: Bild- u. Tonsyst. Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal
  • 1957 Holm-Lichtspiele, A. O. Gilde-Theater, Holm 47, Tel: 61, Inh: Frl. Dr. Ursula Schümann, Th.-Ltr: Robert Bartschick, Pl: 398, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V, 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Euro M I. u. r., Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Holm-Lichtspiele, A. O. Gilde-Theater, Holm 47, Tel: 5061, Inh: Frl. Dr. Ursula Schümann, Thtr.-Ltr: Robert Bartschick, Pl: 394, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat./Spätvorst., tön. Dia, App: Euro M u. AEG, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 °Holm-Lichtspiele, A. O. Gilde-Theater, Holm 47, Tel: 5061, Inh: Frl. Dr. Ursula Schümann, Thtr.-Ltr: Robert Bartschick, PI: 394, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Mat/Spätvorst, tön. Dia, App: Euro M u. AEG, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Holm-Lichtspiele, A. O. Gilde-Theater, Holm 47, Tel: 5061, Inh: Frl. Dr. Ursula Schümann, PI: 394, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Euro M u. AEG, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Höranlage
  • 1961 Holm-Lichtspiele, A. O. Gilde-Theater, Holm 47, Tel: 5061, Inh: Frl. Dr. Ursula Schümann, PI: 394, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-/Spätvorst, FKTg: 2 x monatl, donnerstags, FKV: gelegentl, tön. Dia-N, App: Euro M u. AEG, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Höranlage

Bilder

holm47.jpg

Holm 47: Ehemals Heimat für das "Edison-Theater"

lichtspielhaus-ut.jpg

U.T. Lichtspiele, Holm 47 Anfang der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts

Text und Foto © flensburg-online