Forchheim Kinocenter, Apollo, Union, Domino: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Geschichte)
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
1919 entstand dann in der Strom'schen Wirtschaft in der Wiesentstraße durch Umbau des Tanzsaales das erste "richtige" Kino mit 420 Sitzplätzen, genannt "Neues Theater". Dieses übernahm 1924 Gustav Dengler (Apollo, Union).  [http://www.emmausfo.de/home/Zeitung_GH.pdf]
 
1919 entstand dann in der Strom'schen Wirtschaft in der Wiesentstraße durch Umbau des Tanzsaales das erste "richtige" Kino mit 420 Sitzplätzen, genannt "Neues Theater". Dieses übernahm 1924 Gustav Dengler (Apollo, Union).  [http://www.emmausfo.de/home/Zeitung_GH.pdf]
 +
----
 +
Forchheim. Herr Gustav Dengler sen., Inhaber des Neuen Theaters in Forchheim und alter Theaterfachmann, errichtet ein 600-Platz-Theater neben seinem bestehenden Kino. Zwei Bauer B 12, eine Klangfilm-Eurodyn-G-Gestellverstärkeranlage mit Bionor-Lautsprechern. Vorbereitung von CinemaScope-Vorführung. Eröffnung für Ende Januar vorgesehen. Für das Theater liefert Siemens & Halske die genannten technischen Einrichtungen. [[Der neue Film|Der neue Film 97/1953]]
 +
 
==Bilder==
 
==Bilder==
 
http://www.kino-fo.de/images/kino_neu.jpg<br>Foto © KinoCenter Forchheim
 
http://www.kino-fo.de/images/kino_neu.jpg<br>Foto © KinoCenter Forchheim

Version vom 2. Dezember 2011, 19:28 Uhr

Geschichte

Das Kino-Center Forchheim baut auf eine 80-jährige Tradition. 1924 wurde das erste der drei Kinos - Apollo - eröffnet. 30 Jahre später folgte das wesentlich größere Union (1954) und 29 Jahre danach das dritte im Bunde, Domino (1983). Selbstdarstellung KinoCenter Forchheim

1919 entstand dann in der Strom'schen Wirtschaft in der Wiesentstraße durch Umbau des Tanzsaales das erste "richtige" Kino mit 420 Sitzplätzen, genannt "Neues Theater". Dieses übernahm 1924 Gustav Dengler (Apollo, Union). [1]


Forchheim. Herr Gustav Dengler sen., Inhaber des Neuen Theaters in Forchheim und alter Theaterfachmann, errichtet ein 600-Platz-Theater neben seinem bestehenden Kino. Zwei Bauer B 12, eine Klangfilm-Eurodyn-G-Gestellverstärkeranlage mit Bionor-Lautsprechern. Vorbereitung von CinemaScope-Vorführung. Eröffnung für Ende Januar vorgesehen. Für das Theater liefert Siemens & Halske die genannten technischen Einrichtungen. Der neue Film 97/1953

Bilder

kino_neu.jpg
Foto © KinoCenter Forchheim

Weblinks

zum Kino

Kinodaten

  • 1920 Neues Theater, Wiesenstr. 39 — Fernspr.: 125 — Gegr. 1919 (Sp. nur einzelne Tage) 450 Plätze Ingenieur Adolf Muth, — Fernspr.: 8468 Nürnberg, Wodonstr. 47 III Gf.: G. P. Leißner, Klosterstr. 17
  • 1921 Neues Theater, Wiesenstr. 39, F: 125, Gr: 1919 (einz. Tage) 450 I: Ing. Adolf Muth, Nürnberg, Wodanstr. 47 III, F: 8468.
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927 °Neues Theater. Inh: Gustav Drengler. Wiesentstr. 39. Sptg: Freitag. Sonnabend, Sonntag und evtl. Dienstag und Mittwoch. Pr: Dienstag und Freitag. 450 PI.
  • 1928 Neues Theater, Wiesenstraße Nr. 39, Gr: 1920, 5 Tage, V, S 450 I: Gustav Dengler, ebenda
  • 1929 Neues Theater, Wiesenstraße Nr. 39, Gr: 1920, 5 Tage, V, S 400 I: Gustav Dengler, ebenda
  • 1930 Neues Theater, Wiesentstraße Nr. 39, Gr: 1920, 5 Tage, V, s I: Gustav Dengler. ebenda
  • 1931 Neues Theater, Wiesentstraße 39, F: 114, Gr: 1920, 5 Tage, V, S, Kap: 3 M 400 I: Gustav Dengler, ebenda
  • 1932 Neues Theater, Wiesentstraße 39, F: 114, Gr: 1920, 5 Tage, V, S, Kap: 3 M 400 I: Gustav Dengler, ebenda
  • 1933 Neues Theater, Wiesentstraße 39, F: 114, Gr: 1920, 5 Tage, V, S, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton 400 I: Gustav Dengler, ebenda
  • 1934
  • 1935
  • 1937 Neues Theater, Wiesenstraße 39, F: 114, Gr: 1919, 5 Tage, V, S 420 I: Gustav Dengler, ebenda
  • 1938 Neues Theater, Wiesenstraße 39, F: 114, Gr: 1919, 5 Tage 420 I: Frau Grete Dengler, ebenda
  • 1939
  • 1940 Neues Theater, Wiesenstraße 39, F: 114, Gr: 1919 420/tgl. I: Gustav Derogier, ebenda
  • 1941 Neues Theater, Wiesenstraße 39, F: 114, Gr: 1919 600/tgl. I: Gustav Dengler, ebenda
  • 1950 Neues Theater Wiesentstr. 39, Tel. 314, I: Gustav Dengler sen., Forchheim, Wiesentstr. 39. 407 Pl. 7 Tg., 2—3 V., Dia; App.: 2 Bauer B 8, Str.: D. 220/380 Volt.
  • 1952 Neues Theater Wiesentstr. 39, Tel. 314, I. u. Gf. Gustav Dengler sen. Pl. 407, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 8, Vst. Telefunken, Str. D. 220/380 Volt, 30 Amp., Bühne 2x4
  • 1953 Apollo-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel. 314, I. u. Gf. Gustav Dengler sen. Pl. 407, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 8, Vst. Telefunken, Str. D. 220/ 380 Volt, 30 Amp., Bühne 2x4
  • 1955 Apollo-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel. 314, I. u. Gf. Gustav Dengler sen. Pl. 407, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 8, Vst. Telefunken, Str. D. 220/ 380 Volt, 30 Amp., Bühne 2x4
  • 1956 Apollo-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel. 314, Postanschr.: desgl., I.: Gustav Dengler sen., Gf. Oskar Dengler jun. Pl. 407, Best. Karl, Westendorf, Klappsitze, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 15-17 V., App. Bauer B 8, Verst. Telefunken, tön. Dia, Str. D. 220/380 Volt, 30 Amp., Tonsyst.: Lichtton, Bildw. -Abm. 4x3, Bühne 5x1, 8
  • 1957 Apollo-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, I: Gustav Dengler sen., Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 407, Best: Karl, Westendorf, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Telefunken, Lautspr: Isophon-Kombination
  • 1958 Apollo-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen, Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 407, Best: Karl, Westendorf, teilw. Flachpolster, 7 Tg, 15 V, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm K, Lautspr: Isophon-Kombination, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Apollo-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen., Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 407, Best: Karl, Westendorf, teilw. Flachpolster, 7 Tg., 15 V., tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm K, Lautspr: Isophon-Kombination, Bild- u. Tonsyst; CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Apollo-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen, Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 407, Best: Karl, Westendorf, leilw. Flachpolster, 7 Tg, 15 V, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm K, Lautspr-, Isophon-Kombination, Bild- u. Tonsyst; CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Apollo-Lichtspiele Wiesenser. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen, Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 407, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 6 Tg, 13 V, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Normal- u. Becklicht, Verst: Klangfilm K, Lautspr: Isophon-Kombination, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Apollo-Lichtspiele Wiesenstr. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen., Gf: Oskar Dengler jun. PI: 407, Best: Karl, Westendorf, teilw. Hochpolster, 6 Tg,, 13 V., tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Verst: Klangfilm K, Lautspr: Isophon-Kombination, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971

  • 1953 Union-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel. 314, I. u. Gf. G. Dengler sen. Pl. 612, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 12, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. 220/380 Volt, 60 Amp., Bühne 2x10,2
  • 1955 Union-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel. 314, I. u. Gf. G. Dengler sen. Pl. 612, 7 Tg., 16 V., tön. Dia, App. 2 Bauer B 12, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. 220/380 Volt, 60 Amp., Bühne 2x10,2
  • 1956 Union-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel. 314, Postanschr.: desgl., I.: Gustav Dengler sen., Gf. Oskar Dengler jun. Pl. 612, Best. Doli u. Söhne, Klappsitze, un-, flach- u. hochgepolstert, 7 Tg., 15-17 V., App. Bauer B 12, Verst. Klangfilm, tön. Dia, Str. D. 220/380 Volt, 30/55 Amp., Bild- u. Tonsyst.: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Bildw. -Abm. 9, 8x4, 7, 6x4, Gr. Verh. 1: 1, 85, Bühne 10, 2x1, 5
  • 1957 Union-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, Bes: Gustav Dengler sen., Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 612, Best: Doli u. Söhne, teilw. Hoch-u. Rückenflachpolster, 7 Tg., 15 V., ca. 6-8 Spätvorst.: Okt. bis April, App. Bauer B 12, Verst: Klangfilm Eurodyn-M, Lautspr: Klangfilm-Kombination, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Union-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen, Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 612, Best: Hados (Doli u. Söhne), Hoch- u. Rückenflachpolster, 7 Tg, 15-18 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm ML, Lautspr: Klangfilm- Kombination, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Union-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen., Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 612, Best: Hados (Doli u. Söhne), Hochu. Rückenflachpolster, 7 Tg., 15-18 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm ML, Lautspr: KlangfilmKombination, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Union-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen, Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 612, Best: Hados (Doli u. Söhne), Hoch- u. Rückenflachpolster, 7 Tg, 15-18 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm ML, Lautspr: Klangfilm- Kombination, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Union-Lichtspiele Wiesentstr. 39, Tel: 314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen, Gf: Oskar Dengler jun. Pl: 612, Best: Hados (Doli u. Söhne), Hoch-u. Rückenflachpolster, 6 Tg, 13-15 V, 2 Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm ML, Lautspr: Klangfilm-Kombination, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Union-Lichtspiele Wiesenstr. 39, Tel: 2314, I. u. Bes: Gustav Dengler sen., Gf: Oskar Dengler jun. PI: 612, Best: Hados (Doli u. Söhne), Hoch- u. Rückenflachpolster, 6 Tg., 13-15 V., 2 Spätvorst., tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm ML, Lautspr: Klangfilm-Kombination, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971