Frankenberg (Eder) Sonnen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino befand sich in einem Saal des Hotel Sonne, Vorläufer waren bereits die 1919 eröffneten Central-Lichtspiele.

Kinodaten

  • 1933 Tontheater „Sonne" (Saalkino), Marktplatz 3, F: 270, Gr: 1931, 4 Tage. H. V, B: 8X6 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon 284 I: Gastw. Wilhelm Ortwein, ebenda
  • 1934 Tontheater „Sonne" (Saalkino), Marktplatz 3, F: 270, Gr: 1931, 4 Tage, H, V, B: 8X6 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon 284 I: Gastw. Wilhelm Ortwein, ebenda
  • 1935 Ton-Tb. zur Sonne (2) 150
  • 1937 Tontheater „Sonne" (Saalkino), Marktplatz 3, F: 270, Gr: 1931, 3-4 Tage 200 I: Gastw. Wilhelm Ortwein, I ebenda
  • 1938 Tontheater „Sonne", Marktplatz 3, F: 270, Gr: 1931, 3—4 Tage 200 I: Gastw. Wilhelm Ortwein, ebenda
  • 1939
  • 1940 Tontheater „Sonne", Marktplatz 3, F: 270, Gr: 1931 320/3-5 Tg I: Gastw. Wilhelm Ortwein, ebenda
  • 1941 Tontheater „Sonne", Marktplatz 3, F: 270, Gr: 1918, V, S, B: 5X1,4 m 345/tgl. I: Wilhelm Ortwein, ebenda
  • 1949 Tontheater Sonne Inh.: Wilh. Ortwein, Frankenberg/Eder, Marktplatz 3-5 Tel. 270 Frankenberg. Mit Dia 6 Tage Pl. 350
  • 1950 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel. 270, I: Wilhelm Ortwein, Frankenberg, Marktplatz 3/5. 350 Pl. 7 Tg., 1—3 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Euronette, Str.: W. 220/ ! 380 Volt, 20 Amp.
  • 1952 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel. 270, I. u. Gf. Wilhelm Ortwein, Frankenberg a. d. Eder, Marktplatz 3/5. Pl. 378, 7 Tg, 7—10 V tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Euronette, Str. W. 220/380 Volt, 20 Amp.
  • 1953 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel. 270, I. u. Gf. Wilhelm Ortwein Pl. 350, 7 Tg., 13 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Euronette, Str. W. 220/ 380 Volt, 20 Amp.
  • 1955 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel. 270, I. u. Gf. Wilhelm Ortwein Pl. 350, 7 Tg., 13 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Euronette, Str. W. 70 Volt, 30 Amp.
  • 1956 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel: 270, Postanschr: desgl., I: Wilhelm Ortwein PI: 346, Best: Holz- u. Polstersitze, 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Str: G.-W. 380 Volt, Tonsyst: Lichtton
  • 1957 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3-5, Tel: 270, I: Wilhelm Ortwein PI: 346, Best: teilw. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1958 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel: 270, I: Wilhelm Ortwein PI: 346 teilw. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klangfilm
  • 1959 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel: 270, I: Wilhelm Ortwein Pl: 350, Best: Zimmermann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel: 586, I: Heinrich Ortwein PI: 350, Best: Zimmermann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann Vll B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel: 586, Notruf 270, I: Heinz Ortwein PI: 350, Best: Zimmermann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 1 Spätvorst, tön. Dia- N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3/5, Tel: 586, Notruf 270, I: Heinz Ortwein PI: 350, Best: Zimmermann u. Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 1 Spätvorst, tön. Dia- N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Sonnen-Lichtspiele Marktplatz 3-5, T: 6936 I: Heinz Ortwein, 350 P. Post: Am Hain 3, T: 9643