Frankenthal Rex-Lichtspieltheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Am 18. September 1953 eröffnete das Rex-Lichtspieltheater von Heinrich Flach mit 750 Sitzplätze in der August-Bebel-Straße 7 wurde mit dem Spielfilm „Kaiserwalzer*.
  • 1967 Neue Betreiber Ernst und Grete Etzbach, davor E. Reinig und E. Spickert
  • 1979 Bauliche Veränderung, Zusammanlegung mit dem Lux-Kino aus: Wolfgang Bressler

Bilder

Frankenthal Rex-Lichtspieltheater.jpg
Anzeige zur Eröffnung

Weblinks

Kinodaten

  • 1955 Rex-Filmtheater August-Bebel-Str. 9, Tel. 21 20,1. Marianne Flach Pl. 710, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App. Ernemann X, Vst. Zeiss Ikon, Str. W. 220 Volt, 90 Amp., Bühne 15x4
  • 1956 Rex-Filmtheater August-Bebel-Straße 7-9, Tel: 2120, I: Marianne Flach PI: 710, 7 Tg., 17 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Str: W. 220 Volt, 90 Amp., Bühne: 15x4
  • 1957 Rex-Filmtheater August-Bebel-Str. 7, Tel: 2120, Postanschr: Postfach 422, I: Marianne Flach PI: 710, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 20 V., 1 Mat.-, 2-3 Spätvorst., App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1 :2,55
  • 1958 Rex-Filmtheater August-Bebel-Str. 7, Tel: 2120, Postanschr: Postfach 422, I: Marianne Flach PI: 710, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 20 V., 2-3 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1959 °Rex-Filmtheater August-Bebel-Str. 7, Tel: 2120, Postanschr: Postfach 422, I: Marianne Flach Pl: 710, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 20 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1960 Rex-Filmtheater August-Bebel-Str. 7, Teh 2120, I: Reinig & Spickert, Mannheim-Neckarau PI: 710, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 20 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u Tonsyst: CS 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1961 Rex-Filmtheater August-Bebel-Str. 7, Tel: 2120, I: Reinig & Spickert, Mannheim-Neckarau PI: 710, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 20 V., 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann X, Lichtquelle: Xenon, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Rex-Filmtheater August-Bebel-Str. 7, Tel: 2120, I: Reinig & Spickert, Mannheim-Neckarau PI: 710, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 20 V, 2-3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann X, Lichtquelle: Xenon, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1971 Rex-Theater August-Bebel-Str. 7, T: 7120 I. u. Post: s. Astoria, 700 P.