Frankfurt (Oder) Efka, Frankfurter Kammerlichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Als Kino stand den Frankfurtern das „Efka“ (Frankfurter Kammerlichtspiele) bis zum 20. März 1969 zur Verfügung. Es wurde 1947 durch den Umbau von zwei Wohnhäusern in der Luisen-/Ecke Elisabethstraße geschaffen aus: Stadt Frankfurt Ode

Kinodaten

  • 1949 Efka-Lichtspiele, Karl-Liebknecht-Str. 14, 578 Plätze
  • 1950 Efka-Lichtspiele, Karl Liebknechtstr. 14, 378 Plätze