Frankfurt Berger Kino: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 1: Zeile 1:
 +
[[Bild:Berger Kino1.jpg|thumb]][[Bild:Berger Kino2.jpg|thumb]]
 
==Geschichte==
 
==Geschichte==
 
*Stadtteil: Bornheim
 
*Stadtteil: Bornheim
Zeile 9: Zeile 10:
 
* später zweitesr Saal Atelier im Berger Kino: 135 Plätze (2004)  
 
* später zweitesr Saal Atelier im Berger Kino: 135 Plätze (2004)  
 
Quelle: Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main
 
Quelle: Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main
==Bilder==
+
==Weblinks==
[[Bild:Berger Kino1.jpg|300px]][[Bild:Berger Kino2.jpg|300px]]
+
*Das Kino hat keine eigene Homepage, hier gibt es das [http://harmonie-kinos-frankfurt.kino-zeit.de/ Programm].
;Links
+
*[http://maps.google.com/maps?q=Frankfurt+Bergerstr.+177&hl=de&ll=50.125524,8.706566&spn=0.000941,0.002747&sll=50.088567,8.646552&sspn=0.001883,0.005493&t=h&z=19&layer=c&cbll=50.125485,8.706504&panoid=_tr6KriouglNFZILq60glg&cbp=12,244.7,,0,-13.18 Street View]
Das Kino het keine eigene Homepage, hier gibt es das [http://harmonie-kinos-frankfurt.kino-zeit.de/ Programm].
+
[[Kategorie:kino in Betrieb]]

Version vom 12. Juli 2011, 19:17 Uhr

Berger Kino1.jpg
Berger Kino2.jpg

Geschichte

  • Stadtteil: Bornheim
  • Andere Namen: Berger 177 Cinema Studio A
  • Strasse: Bergerstr. 177
  • Bestand: 25.9.1981-heute
  • Plätze: 220 (1981), 200 (1987), 260 (1994-heute)
  • Inhaber: Kinoteam Theaterbetriebs GmbH (1981-heute)
  • Eröffnung des Programmkinos am 25. September 1981
  • später zweitesr Saal Atelier im Berger Kino: 135 Plätze (2004)

Quelle: Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main

Weblinks