Freyung Urania-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Firma Hasso, Kino- und Tontechnik, München, hat in den letzten Monaten folgende Filmtheater mit einer kompletten kinotechnischen Einrichtung beliefert: Urania-Lichtspiele, Freyung v, Wald; ca. 400 Plätze. Ernemann-Maschinen, Telefunken-Tonanlage. Bestuhlung Franz Karl, Westendorf. Der neue Film 91/1952

Kinodaten

  • 1952 °Urania-Lichtspiele Bahnhofstr., Tel. Waldkirchen 138, I. u. Gf. Rupert Sayka, Waldkirchen, Passauer Straße 164 Pl. 386, 5 Tg., 7—8 V., tön. Dia, App. Ernemann VII, Vst. Telefunken „Cinevox" Ia, Str. W. 220/380 Volt, 60/80 Amp. Spielorte: 7
  • 1953 Urania-Lichtspiele Bahnhofstr., Tel. Waldkirchen 138, I. u. Gf. Rupert Sayka, Waldkirdien, Passauer Str. 164 Pl. 386, 5 Tg., 7—8 V., tön. Dia, App. Ernemann VII, Vst. Telefunken „Cinevox" Ia, Str. W. 220/380 Volt, 60/80 Amp. Spielorte: 7
  • 1955 °Urania-Lichtspiele Bahnhofstr., Tel. Waldkirchen 138, I. u. Gf. Rupert Sayka, Waldkirchen, Passauer Straße 164 Pl. 386, 5 Tg., 7—8 V., tön. Dia, App. Ernemann VII, Vst. Telefunken „Cinevox" Ia, Str. W. 220/380 Volt, 60/80 Amp. Spielorte: 7
  • 1956 Urania-Lichtspiele Bahnhofstr. 265, I.: Rupert Sayka Pl. 386, Best. Karl, Westendorf, Klappstühle, teilw. Flachpolster, 5-7 Tg., 7-10 V., App. Ernemann VII, Verst. Telefunken II, tön. Dia, Bildsyst.: CinemaScope
  • 1960 Urania-Lichtspiele Postschließfach 31, I: Ruppert Sayka Bahnhofstr, Tel: F-reyung 258 (Büro Waldkirchen 338) Pl: 386, 5 Tg, 7 V, App: Ernemann VII B, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961
  • 1962 Urania-Lichtspiele Postschließfach 31, 1: Ruppert Sayka, Ludwig-Haydn-Str 2, Tel: Freyung 258 (Büro Waldkirchen 338) PI: 370, Best: Karl, 5 Tg., 7 V., Dia-N, Br, Sc, App: 2 Bauer B XII/H/110 Telefunken, Lichtquelle: Reinkohle, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971