Fridolfing Hansa-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Kinoton GmbH., München, mit Filiale in Nürnberg hat als Vertrieb für Philips-Tonfilmtechnik in Bayern in den letzten Monaten folgende Theater auf Breitbild und Cinemascope umgestellt: Hansa Fridolfing (Inh.: H. G. Meitz) Der neue Film 70/1956

Kinodaten

  • 1949 Landlichtspiele Hansa Tel. 40 Fridolfing. Inh. u. Geschf.: Hans Georg Meitz, Fridolfing, Nr. 301/s, Tel. 40 Fridolfing. Mit Dia 6 Tage Pl. 300 Mitspielorte: Hammerau, Kirchweidach, Palling, Tengling, Kirchanschöring, Anger.
  • 1950 Landlichtspiele Hansa Haslauerstr. 301/3, Tel. Fridolfing 40. I. u. Gf,: Hans Georg Meitz, Fridolfing. Haslauerstr. 301/3. 250 Pl. 1 Tg., 1—2 V., Dia; App.: Zeiss-Jena-Koffer. Vst.: Körting 20 Watt, Str.: W. 220 Volt, 10 Amp. Spielorte: Teisendorf, Palling, Kirchweidach, Hammerau, Kirchanschöring, Teng-ling, Tyrlaching.
  • 1952-1955 Hansa-Filmtheater Haslauer Str. 30V3, Tel. 40, I. Hans Georg Meitz Pl. 300, 3 — 4 Tg., 7 V., Dia, App. Philips, Vst. Isophon, Str. W. 220/380 Volt, 28 Amp., Bühne 9x4 Mitspielstelle: Kirchanschöring
  • 1956 Hansa-Filmtheater Haslauer Str. 30Vs, Tel. 40, Postanschr.: desgl., I.: Hans Georg Meitz Pl. 300, Best. Karl, Westendorf, 6-7 Tg., 8-9 V., App. 2 Philips FP 5, Verst. Grundig, tön. Dia, Str. W. 220/385 Volt, 30 Amp., Tonsyst.: Lichtton, Bühne 8x4, Th., O. Mitspielstelle: Kirchanschöring/Obb. b. Fridolfing
  • 1956N Hansa-Filmtheater Haslauer Str. 30'/3 - Erg: Bild- u. Tonsyst. Breitwand - Änd: Gr.-Verh. 1:1,85
  • 1957 Hansa-Filmtheater Haslauer Str. 30Vs, Tel: 40, I: Hans Georg Meitz Pl: 300, Best: Karl, Westendorf, Klappsitze ungepolstert, 4 Tg., 5-6 V., 1 mal samstags im Sommer Spätvorst., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Grundig 2a, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85 Mitspielstellen: Kirchanschöring/Obb., b. Fridolfing
  • 1958-1961 Hansa-Filmtheater Haslauer Straße 30 1/3, Tel: 240, I: Hans Georg Meitz Pl: 300, Best: Karl, Westendorf, Klappsitze, 7 Tg, 8-9 V, Spätvorst, tön. Dia-N, App: Philips FP 5, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Grundig 2a 20 Watt, Lautspr: Isophon, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85 Mitspielort: Kirchanschöring/Obb. b. Fridolfing
  • 1962 Hansa-Filmtheater Haslauer Straße 30 1/3, Tel: 240, I: Hans Georg Meitz PI: 300, Best: Karl, Westendorf, Klappsitze, 7 Tg., 8-9 V., Spätvorst., tön. Dia-N, App: Philips FP 5, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Verst: Grundig 2a 20 Watt, Lautspr: Isophon, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85 Mitspielort: Kirchanschöring/Obb. b. Fridolfing