Friedberg Roxy Kinocenter

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedberg Roxy 1.jpg
Friedberg Roxy 2.jpg
Der Saal bei der Eröffnung

Geschichte

  • Herr Raab beauftragte den Architekten Ziemer mit dem Bau des Roxy-Theaters in Friedberg, Hessen. In acht Monaten war das 594 Plätze fassende Haus, es ist das größte des Kreises, erstellt: zweckmäßig und schön. Der vorgelagerte, vertiefte Orchesterraum und die zehn Meter breite Bühne erlauben auch Veranstaltungen anderer Art. Das Foyer ist mit Solnhofener Platten ausgelegt, große Schaukästen dienen der Werbung einheimischer Firmen. Zur Eröffnung lief Herzogs Farbfilm „Das Land des Lächelns". (F.: E. Mednke) Der neue Film 3/1953
  • Die Firma Bild-Ton-Technik, Kurt Kabath, Frankfurt/M., stellte folgende Theater um und lieferte: Cinema-Scope-Lichtton-Anlage für Roxy Friedberg Der neue Film 66/1955

Das Kino Center wurde am 24. Januar 2018 mit dem Film Eins, Zwei, Drei verabschiedet und geschlossen. Es soll abgerissen werden, um Platz zu machen für Wohngebäude. Es soll aber ein neues Kino Center mit ca. 6 Sälen im Gewerbegebiet gebaut werden.

Das Roxy hatte vier Säle: Roxy - 281 Sitzplätze, Blende - 106 Sitzplätze, Studio - 89 Sitzplätze, Keller - 46 Sitzplätze

Kinodaten

  • 1953 Roxy-Theater Bismarckstr., Tel. 55 08, I. Karl Baab, Friedberg (Hessen), Sclmurgasse 2 Pl. 584, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App. 2 Ernemann X, Vst. Gest.-Verst. Euro G, Str. W.-D. 220/380 Volt, Bühne 10x6x6, Th. ja, O. ja
  • 1955 °Roxy-Theater Bismarckstr., Tel. 55 08, I. Karl Baab, Friedberg (Hessen), Schnurgasse 2 Pl. 584, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App. 2 Ernemann X, Vst. Gest.-Verst. Euro G, Str. W.-D. 220/380 Volt, Bühne 10x6x6, Th., O.
  • 1956 Roxy-Theater Bismarckstr. 24, Tel: 5508, Postanschr: Schnurgasse 2, I: Karl Baab PI: 656, Best: Kamphöner, Klappsitze m. Rückenflachpolster, z. T. Hochpolster, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Str: W. 220/380 Volt, Bild- u. Tonsyst-, CinemaScope, Lichtton, Bildw.-Abm: 4x6,75, 4x9,4, Gr.-Verk: 1:1,68
  • 1957 Roxy-Theater Bismarckstr. 24, Tel: 5508, Postanschr: Vereinigte Lichtspiele, I: Verein. Lichtspiele Karl Baab PI: 656, Best: Kamphöner, Rücken- u. Hochpolster, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 :2,35, Th., O. Friedewald Krs. Hersfeld (16) E. 1650, K. 30, Pr. 65
  • 1958 Roxy-Theater Bismarckstr. 24, Tel: 5508, I: Vereinigte Lichtspiele Karl Baab, Gf: Frau E. Baab PI: 656, Best: Kamphöner, Rücken- u.Hochpolster, 7 Tg., 14 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1959 °Roxy-Theater Bismarckstr. 24, Tel: 5508, I: Vereinigte Lichtspiele Karl Baab, Gf: Frau E. Baab Pl: 656, Best: Kamphöner, Rücken- u.Hochpolster, 7 Tg, 14 V, tön. Dia, App; Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Roxy-Theater Bismarckstr. 24, Tel: 5508, I: Vereinigte Lichtspiele Karl Baab, Gf: Frau E. Baab PI: 656, Best: Kamphöner, Rücken- u.Hochpolster, 7 Tg, 14 V, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1961 Roxy-Theater Bismarckstr. 24, Tel: 5508, I: Vereinigte Lichtspiele Karl Baab, Gf: Frau E. Baab PI: 656, Best: Kamphöner, Rücken- u.Hochpolster, 7 Tg, 14 V, FKTg: 1 x wöchentl, donnerstags, tön. Dia-N, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1962 Roxy-Theater Bismarckstr. 24, Tel: 5508, I: Vereinigte Lichtspiele Karl Baab, Gf: Frau E. Baab PI: 656, Best: Kamphöner, Rücken- u.Hochpolster, 7 Tg., 14 V, FKTg: 1 x wöchentl, donnerstags, tön. Dia-N, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, KL, Th, O.

Weblinks

zum Kino