Friedrichshafen Scala Kinocenter

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht 2010 kurz vor der Schließung

Geschichte

  • Mit dem Carlton/NF-Film „Der letzte Walzer" erlebten die Scala-Lichtspiele in Friedrichshafen (Bodensee) ihre festliche Eröffnung. Das neue Theater der Familie Lohner wurde nach den Plänen des Architekten Dipl.-Ing. Ruf (Eßlingen) erbaut, örtliche Bauleitung: Ing. Huber (Friedrichshafen). Die technische Einrichtung (zwei Bauer-B-12-Projektoren, Dia-Projektor, Siemens-Klangfilm-G-Apparatur mit Großlautsprecher-Kombination Euronor-Junior sowie Frako-Gleichrichter) wurde von der Fa. Siemens & Halske AG., Klangfilm, Stuttgart, geliefert und eingebaut. Der 680 Besucher fassende Theaterraum erhielt Acella-Wandbespannung und Hochpolster-Bestuhlung. Der neue Film 73/1953
  • In City, Clou und Scala fällt der letzte Vorhang. Am Freitag, 30. April, fällt in Scala, City und Clou der letzte Vorhang. Das Kino-Center an der Paulinenstraße macht dicht. Weil die Zukunft dem 3D-Kino gehört, wie Pächter Peter Basmann sagt. Für ein Haus, dem der Abriss droht, lohne die teure Installation einer 3D-Projektionsanlage aber nicht mehr.

Seit den 50er Jahren war das Kino, das bis vor zwei Jahren als Erwin Lohner GmbH & Co. KG firmierte, ein Teil der Altstadt. Kuschlig. Lauschig. Ein bisschen altmodisch. Vertraut. Und schön nostalgisch. Dann kam das Bodensee-Center und mit ihm die Angst der Betreiber, von der großen Konkurrenz den Garaus gemacht zu kriegen. Doch das Kino-Center an der Paulinenstraße hielt tapfer durch und machte weiter. Selbst, als Erika Lohner das Gebäude vor zwei Jahren an die Gemeindepsychiatrisches Zentrum gGmbH verkaufte, liefen Filme in den jahrzehntealten Kinosälen. (..) Wie geht’s nun weiter mit dem Gebäude an exponierter Stelle? Dass der Abriss und „in den nächsten drei bis fünf Jahren ein Neubau“ kommt, daran gibt’s zwar nichts zu rütteln, wie Ott auf Anfrage bestätigt -- 2010 und 2011 wird das aber noch nicht sein. Damit die Räume während dieser Übergangszeit nicht einfach leer stehen, „setzen wir uns vielleicht mit der Kulturwelt in Friedrichshafen zusammen und gucken, ob man das Haus die nächsten zwei Jahre irgendwie bespielen kann“, überlegt Ott. Schließlich seien die Räume „zu schade und zu schön, um sie einfach brachliegen zu lassen“. Ruth Auchter 26.04.2010

Kinodaten

  • 1955 Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10, Tel. 27 28, I. E. Lohner KG. Pl. 682, 7 Tg., 15—20 V., App. Bauer B 12, Vst. Eurodyn, Str. W. 220 Volt, 75 Amp., Bühne 10x4, Th., Breitwand
  • 1956 Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10, Tel. 2728, Postanschr.: desgl., I.: E. Lohner KG, Priv.-Anschr.: Paulinenstr. 10 Pl. 670, Best. Kamphöner, Hochpolster,7 Tg., 15-17 V, App. Bauer B 12, Verst.Siemens, Str. W. 220 Volt, 55 Amp., Bühne 12x4x10
  • 1956N Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, Lichtton
  • 1957 Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10, Tel: 2265, I: E. Lohner KG. Pl: 675, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 17-20 V., 2 Spätvorst., App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10, Tel: 2265/3180, Vers.-Bf: Hafenbahnhof, I: E. Lohner KG. Pl: 673, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 17-20 V, 2 Spätvorst, App: Bauer B 12, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1959 Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10, Tel: 2265/3180, Vers.-Bf: Hafenbahnhof, I: E. Lohner KG. Pl: 673, Best: Kamphöner, Hochpolster 7 Tg, 17-20 V, 2 Spätvorst, App: Bauer B 14, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10, Tel: 3180, Vers.-Bf: Hafenbahnhof, I: E. Lohner KG. Pl: 673, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg, 17-20 V, 2 Spätvorst, App: Bauer B 12, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1961 Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10, Tel: 3180, Vers.-Bf: Hafenbahnhof, 1: E. Lohner KG. PI: 673, Best; Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 17-20 V., 2 Spätvorst., FKTg: Donnerstag, Dia-N, App: Bauer B 14, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Scala-Filmtheater Paulinenstr. 10, Tel: 3180, Vers.-Bf: Hafenbahnhof, I: E. Lohner KG. PI: 673, Best: Kamphöner, Hochpolster, 7 Tg., 17-20 V., 2 Spätvorst., FKTg: Donnerstag, Dia-N, App: Bauer B 14, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1971
  • 1995 City-Filmtheater, DO SRD, 141 Pl. Clou, DO SRD, 92 Pl. Scala-Filmtheater DO SRD/DTS, 306 Pl. 88046 Friedrichshafen, Paulinenstr. 10 Tel.: 07541/22380, Fax: 33349 Inh.: Erwin Lohner GmbH & Co KG, 88046 Friedrichshafen, Montfortstr. 2

Weblinks