Friedrichshain KinoTheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Das Wort "Kino" ist von Kinematograph (wörtlich übersetzt: "Bewegungsschreiber") abgeleitet. Eines der ersten Kinos überhaupt hatte den Namen "Das lebende Bild". Sein Inhaber war Karl Knübbel in Berlin-Neukölln. aus: Badische Zeitung vom Freitag, 10. Juli 2009
  • "Kinematographische Bilder - Darstellung gediegenster Art" boten die ersten Kinos um die Jahrhundertwende in Berlin. Es waren noch kleine Betriebe, die noch nichts mit den späteren Filmpalästen gemein hatten. Ein Beispiel für solch ein Ladenkino ist das Kino-Theater von Karl Knübbel am Bahnhof Frankfurter Allee um 1903. aus: Bettina Weniger

Bilder

Friedrichshain KinoTheater.jpg