Friedrichshain Petersburger Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Der Standort des Kinos wäre heute die Petersburger Str. 16. Das Haus wurde 2008 saniert. Streetview Bei der Anzahl der Sitzplätze dürfte es sich um ein Ladenkino gehandelt haben, welches 1932 geschlossen wurde.

Kinodaten

  • 1917 Kinotheater, O, Kopernikusstr. 28
  • 1917 Kinotheater, Petersburgerstr. 27
  • 1920 Petersburger Lichtspiele, O 34, Petersburgerstrasse 57a, Gegr. 1907, 116 Plätze, Inh: Helene Schüßler, Kopernikusstr. 23
  • 1921 Petersburger Lichtspiele, O 34, Petersburg. Str. 57a, Gr: 1906 (täglich) 116 Plätze, Inh: Franz Schüßler, Kopernikusstraße 23
  • 1924 Petersburger Lichtspiele, O 34, Petersburger Str 57a, Inh: Frau Schüßler, geb. Fritze, PI: 134
  • 1925 Petersburger Lichtspiele, O 34, Petersburger Str. 57a, Inh: Franz Schüßler, Pl.: 114.
  • 1927 Petersburger Lichtspiele, O 34, Petersburger Straße 57a, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag, 124 Plätze
  • 1928 Petersburger Lichtspiele, Berlin O 34, Petersburger Str. 57a, Gr: 1901, 114 Plätze, Inh: Otto Maibaum
  • 1929 Petersburger Lichtspiele, Berlin O 34, Petersburger Str. 57a, Gr: 1901, 114 Plätze, Inh: Otto Maibaum
  • 1930 Petersburger Lichtspiele, Berlin O 34, Petersburger Str. 57a, Gr: 1919, Kap: 2 M, 140 Plätze, Inh: Richard Ansorg
  • 1931 Petersburger Lichtspiele, Berlin O 34, Petersburger Straße 57a, Gr: 1919, täglich, Kap: 2 M, 103 Plätze, Inh: Maliszewski-Jung
  • 1932 Petersburger Lichtspiele, Berlin O 34, Petersburger Straße 57a, Gr: 1919, täglich, Kap: 2 M, 103 Plätze, Inh: P. Jung