Fulda Scala-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Scala-Lichtspiele in Fulda, ein erst im August 1952 eröffnetes Theater mit 280 Plätzen, brannte vor einigen Tagen durch ein Großfeuer in weinigen Stunden vollständig aus. Der Besitzer, Josef Axt, bezifferte den entstandenen Sachschaden auf etwa 120 000 Mark. Bis zum 15. Januar waren die Scala-Lichtspiele als Schmalfilmkino betrieben worden. Da Herr Axt zu große Schwierigkeiten mit der Beschaffung geeigneter Filme hatte, entschloß er sich zur Umstellung auf Normalfilm. Mitten in diesen Umstellunssarbeiten brannte nun das Theater ab. Nach den bisherigen Feststellungen soll die Brandursache im Heizungskeller liegen. Bei den Löscharbeiiten konnte der Vorführer die neuen Apparaturen aus dem Vorführraum retten. Von der Landeskriminalpoliizei Wiesbaden ist ein Brandsachverständiger zur Feststellung der Brandursache angefordert worden. Der neue Film 9/1953

Kinodaten

  • 1953 °Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, I. Theodor Ludwig Müller, Schweinfurt, Metzgergasse 16 Schloßtheater-Lichtspiele I. August Arends, Gloria-Theater, Offenbach/Main PI. 750, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. 2 Euronor-Gest.-Verst., Str. 240 Volt, 2x75 Amp., Bühne 21x28, Th. ja, O. ja
  • 1955 Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, Tel. 31 75, I. Theodor Ludwig Müller, Schweinfurt, Gf. Heinz Länger, Metzgergasse 16 Pl. 350, 7 Tg., 28 V., App. FP 5, Vst. Philips, Str. G. 90 Volt, 40 Amp., Bühne 6x4
  • 1956 Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, Postanschr: desgl., P: J. u. K. Schwab, Priv.-Anschr: Königstr. 9. PI: 314, Best: Klappstühle, gepolstert, 7 Tg., 28 V., 2 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips Type 5400, Str: W. 220 Volt, Bildsyst: Breitwand, Nor- mal, Breitwandart: Ideal
  • 1956N Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62 - Erg: Bild- u. Ton- syst. CinemaScope, Lichtton
  • 1957 Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, Tel: 3175, 1: J. u. K. Schwab, Priv.-Anschr: Königstr. 9 PI: 314, Best: Polsterstühle, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, Tel: 3175, Postanschr: Königstr. 9, I: J. u. K. Schwab, PI: 314, Best: Polsterstühle, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2,35
  • 1959 °Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, Tel: 3175, Postanschr: Königstr. 9, I: J. u. K. Schwab, Pl: 314, Best: Polsterstühle, 7 Tg., 28 V, tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2, 1:2,35
  • 1960 Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, Tel: 2566, I: Hansgeorg Streitz PI: 278, Best: teilw. Hochpolster, 7 Tg, 22 V, tön. Dia, App: Philips FP 5, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35
  • 1961 Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, Tel: 2566, I: Hansgeorg Streitz PI: 265, Best: teilw. Hochpolster, 7 Tg, 22 V, tön. Dia-N, App: Philips FP 5, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Scala-Lichtspiele Petersberger Str. 62, Tel: 2566, I: Hansgeorg Streitz PI: 265, Best: teilw. Hochpolster, 7 Tg, 22 V, tön. Dia-N, App: Philips FP 5, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971