Göttingen Capitol

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Capitol im Jahr 1983, © Bildarchiv Foto Marburg
Capitol Fassade 1983, © Bildarchiv Foto Marburg
Ansicht 2010 mit Supermarkt
Ansicht 2010 mit vergittertem Eingang
  • 1929 hatte in der Prinzenstraße das "Capitol" eröffnet, das mit seinen über 500 Plätzen mehr als ein Prozent der Göttinger Einwohnerschaft aufnehmen konnte. [1]
  • 1938 hatten die Lichtspielhäuser Capitol: 357.289 Besucher, Eden-Theater: 176.177 Besucher, Zentral-Theater: 249.927 Besucher. [2]
  • 17.12.1948: Im "Capitol-Theater" fand die Uraufführung des Filmes "Blockierte Signale" statt. Gleichzeitig die des ersten kulturellen Zeitfilms der Göttinger Filmaufbau-Gesellschaft: "Alte Stadt im Lebensstrom", der im Zusammenwirken mit der Reichsbahn-Filmstelle Göttinger Verkehrsmotive zeigt. [3]
  • 07.03.1949: Der erste von der Göttinger Filmaufbau-Gesellschaft gedrehte Film "Liebe 47" von Wolfgang Liebeneiner erlebte im "Capitol"-Lichtspieltheater seine Uraufführung. [4]
  • 07.04.1949 Im "Capitol-Theater" brachte die in Göttingen ansässige Dimnick-Filmproduktion die Uraufführung ihres ersten Filmes "Amico" heraus. [5]
  • Aus der Konkursmasse des ehemaligen Göttinger Kinobetreibers Ernst Heidelberg mietet Kurt Krause ab 27. April 1973 das traditionsreiche CAPITOL in der Prinzenstrasse, Göttingens zweitgrößtes Kino. [6]
  • 01.07.1983: Schließung: Göttingen, Capitol-Filmtheater Inh.: Kurt Krause GmbH aus: Das Filmtheater 4/83
  • Ende Februar 1986 eröffnet das dreigeteilte CAPITOL in der Prinzenstrasse nach dreijähriger Unterbrechung wegen Umbau. Aus dem ehemaligen 800 Plätze-Haus, das zuletzt noch 540 Plätze hatte, ist aus dem ehemaligen Rang ein Kino-Center mit drei Sälen entstanden mit 252, 78 und 78 Plätzen. Im ehemaligen Parkett zieht ein Supermarkt ein.
  • 1.-4.05.1986: Das 8. Göttinger Filmfest bietet in den Lichtspieltheatern Cinema und Capitol I-III ein breites Programm. [7]
  • Im Sommer 1986 übergibt Kurt Krause seine Göttinger Kinos an den Hannoveraner Hans-Joachim Flebbe und zieht sich aus dem aktiven Kinogeschäft aus Altergründen zurück.
  • 30.06.2004 Mit der durch schwindende Besucherzahlen verursachten Schließung des "Capitol" in der Prinzenstraße geht ein Kapitel Göttinger Kinogeschichte zu Ende. Das 1929 eröffnete "Capitol" war das älteste noch bestehende Kino in Göttingen. [8]

Über dem ehemaligen Kinoeingang sind 2009 noch die Klebereste auf der runden Glasscheibe sichtbar, die ehemals das Capitol 1-2-3 beschrifteten. Im Erdgeschoss befindet sich immer noch der Supermarkt.

Kinodaten

  • 1930 Capitol, Prinzenstraße 13, Gr: 1929, täglich, Kap: 10 M, 800 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, Markt 5
  • 1931 Capitol, Prinzenstraße 13, F: 2767, Gr: 1929, täglich, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, Markt 5
  • 1932 Capitol, Prinzenstraße 13, F: 2767, Gr: 1929, täglich, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg. Markt 5
  • 1933 Capitol, Prinzenstraße 13, F: 2767, Gr: 1929, täglich, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Vereinigte Theater Einst Heldelberg, Markt 5
  • 1934 Capitol, Prinzenstraße 13, F: 2767, Gr: 1929, täglich, T-F: Klangfilm, 800 Plätze, Inh: Vereinigte Theater Ernst Heidelberg, Markt 5
  • 1937 Capitol, Prinzenstraße 13, F: 2767, Gr: 1929, täglich, 800 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg. Markt 5
  • 1938 Capitol, Prinzenstraße 13, F: 2767, Gr: 1929, täglich, Bühne: 55qm, 855 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, Markt 5
  • 1940 Capitol, Prinzenstraße 13, F: 2767, Gr: 1929, Bühne: 55qm, 855 Plätze, täglich, Inh: Ernst Heidelberg, Prinzenstraße 10-12, F: 3623
  • 1941 Capitol, Prinzenstraße 13, F: 2767, Gr: 1929, Bühne: 55gm, 855 Plätze, täglich, Inh: Ernst Heidelberg, Prinzenstraße 10—12, F: 3623
  • 1949 Capitol-Filmtheater und Bühne, Prinzenstraße 13, Tel. 2767, Inh: Ernst Heidelberg, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 866
  • 1950 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel. 2767, Inh: Ernst Heidelberg, 867 Pl. 7 Tg., Dia; App.: Ernemann VII, Vst.: Telefunken, Bühne 10x9x15, Th. ja, O. ja
  • 1952 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel. 2767, Inh: Ernst Heidelberg, PI. 867, 7 Tg, Dia, App. Ernemann VII, Vst. Telefunken, Bühne 10x9x15, Th. ja, O. ja.
  • 1953 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel. 2767, Inh. u. Gf: Ernst Heidelberg, Pl: 870, 7 Tg., tön. Dia, App. Ernemann VII, Vst. Telefunken, Bühne 10x9x15, Th. ja, O. ja
  • 1955 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel. 2767, Inh. u. Gf: Ernst Heidelberg, Pl. 870, 7 Tg., tön. Dia, App. Ernemann VII, Vst. Telefunken, Bühne 10x9x15, Th., O., Breitwand
  • 1956 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel: 2767, Inh: Ernst Heidelberg, Pl: 870, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1 Matinee-Vorst, tön. Dia, App: Zeiss Ikon, Verst: Dominar M 2, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 4-Kanal Magnetton, Bildw.-Abm: 7,25x4,25, Bühne: 8,5x6
  • 1956N Capitol-Theater, Prinzenstr. 13 - Änd: Tel. 22767
  • 1958 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel: 24942, Büro: 22767, Inh: Ernst Heidelberg, Pl: 826, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., tön. Dia, App: Zeiss Ikon, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1959 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel: 56542, Büro: 55867, Inh: Ernst Heidelberg, PI: 826, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Zeiss Ikon, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1960 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel: 56542, Büro: 55867, Inh: Ernst Heidelberg, PI: 710, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia, App: Zeiss Ikon, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1961 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel: 56542, Büro: 55867, Inh: Ernst Heidelberg, PI: 710, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia-N, App: Zeiss Ikon, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, 1 KM, Gr. Verh: 1:2,55, Schwerhörigenanlage
  • 1962 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Tel: 56542, Büro: 55867, Inh: Ernst Heidelberg, PI: 710, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, tön. Dia-N, App: Zeiss Ikon, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Zeiss Ikon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, 1 KM, Gr. Verh: 1:2,55, Schwerhörigenanlage
  • 1971 Capitol-Theater, Prinzenstr. 13, Inh: Ernst Heidelberg, 710 Plätze
  • 1993 Capitol I, 252 Plätze, Capitol II, 78 Plätze, Capitol III, 72 Plätze, 37073 Göttingen, Prinzenstr. 30, Tel. 0551/448845, Inh: Flebbe, H.-J. - Kinobetriebsges. mbH,22301 Hamburg, Bellevue 7-8
  • 1995 Capitol, Kino I, 252 Pl. Kino II, 78 Pl. Kino III, 72 Pl. 37073 Göttingen, Prinzenstr. 13 Tel.: 0551/484884 Inh.: Flebbe Kinobetriebs GmbH, 22301 Hamburg, Bellevue 7
  • 1997 Capitol, Kino I (PRK) 252 Plätze, Kino II (PRK) 78 Plätze, Kino III (PRK) 72 Plätze, 37073 Göttingen, Prinzenstr. 13, Tel: 0551/484884, EZ3 Homepage: http://www.cinemaxx.com
Inhaber
  • 1929 Ernst Heidelberg
  • 1973 Kurt Krause
  • 1986 Hans-Joachim Flebbe

Weblinks

Bilder von 1983 im Bildarchiv Foto Marburg http://www.fotomarburg.de/