Göttingen Eden

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Foto vom 13.10.1953 aus dem Bundesarchiv, Farben-Schröder und das Eden sind im Hintergrund zu erkennen.
Postkarte 1925

Im Oktober 1909 eröffnete am Markt das spätere Edentheater. Vor Beginn des Ersten Weltkrieges wurde der Betrieb wieder eingestellt. Erst 1916 aktivierte der Kinozar Ernst Heidelberg die Räume und betrieb das Lichtspielhaus bis zum Konkurs 1973. [1]

  • Göttingen. Neu eröffnet wurde das Central-Theater, Göttingen, Markt 5 (Kinematograph). Der Kinematograph 120/1909
  • Göttingen. In Anschluss an die von uns in voriger Nummer gebrachte Notiz teilt uns Herr Lorenz Kurz mit, dass derselbe demnächst ein modernes Kinotheater „Eden" eröffnen wird. Der Kinematograph 146/1909
  • Unter der Firma „Eden-Theater" eröffnet Herr Kurz aus Bamberg i. Bay. am Sonnabend, den 23. Oktober, hier ein ständiges Kinematographen-Theater. Es ist dies das einzige Unternehmen hier, das taglich Vorstellungen gibt. Der Kinematograph 147/1909
  • Vor einiger Zeit brachte diese Zeitschrift eine Uebersicht über die kinematographischen Darbietungen der letzten Jahre in unserer Stadt. Darin war u. a. auch gesagt, dass für ein erstklassiges, feineres Unternehmen hier noch Platz wäre. Daraufhin richtete ein Herr Kurz aus Bamberg hier ein derartiges Institut am Marktplatze, in der Nähe der Hauptpassage ein, das sich heute schon, nach der kurzen Zeit seines Bestehens, des lebhaftesten Zuspruches, auch der besseren Kreise unserer Stadt erfreut . Das unter der Firma „Edentheater" erstandene Kinematographen-Theater ist fast täglich abends ausverkauft Die Direktion hat die Absicht in kurzer Zeit noch ein zweites Unternehmen hier zu eröffnenDer Kinematograph 154/1909
  • 1923: Die älteren Lichtspieltheater "Eden" am Markt und "Central" in der Barfüßerstraße wurden in jenen Jahren umgebaut und erweitert, so dass das "Central" schließlich über 450 Sitzplätze verfügte. Hier wurde 1930 der erste Tonfilm in Göttingen vorgeführt. aus: stadtarchiv.goettingen
  • 3. Dezember 1948: Im "Eden-Theater" tritt die jetzt in Göttingen ansässige Verleihgesellschaft "Panorama-Film" mit der Westdeutschen Uraufführung des Lustspielfilms "Kein Platz für die Liebe" erstmalig an die Öffentlichkeit. [2]
  • 28.04.1954: 72jährig starb der Besitzer der Filmtheater Capitol, Eden, Kammerspiele und studio für filmkunst, Ernst Heidelberg. [3]
  • UFA-Handel, Hannover, hat in den letzten Wochen folgende Theater in Niedersachsen auf Breitwand „Ideal II" und Cinemascope umgestellt: Eden-Theater in Göttingen, Inhaber Ernst Heidelberg. Der neue Film 47/1955
  • 1976 Januar: Bei den Ausschachtungsarbeiten für den Neubau der Kreissparkasse Markt 5 (früher Eden-Kino und Farben-Schröder) macht das Institut für Ur- und Frühgeschichte Funde von frühneuzeitlichen Glas- und Keramikgefäßen sowie Lebensmittelresten. [4]

Kinodaten

  • 1917 Eden-Theater, Markt
  • 1918 Eden-Theater, Markt 5, Fernspr.: 767, 200 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg
  • 1920 Eden-Theater, Markt 5, (Sp. täglich) Inh: Ernst Heidelberg. Markt 5
  • 1921 Eden-Theater, Markt 5, F: 767, täglich, 194 Plätze, Inh: Heidelberg, Markt 5.
  • 1925 Eden-Theater, Markt 5, F: 767, täglich, Gr: 1910, 200 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, Mkt. 5 (Thalia-Theater GmbH, Neustadt 29a, Gr: 1924 222)
  • 1927 Eden-Theater, Markt 5, Inh: Ernst Heidelberg, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag, 320 Plätze, Bühne.
  • 1928 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1909, täglich, 300 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, Markt Nr. 5
  • 1929 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1908, täglich, 295 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, ebenda
  • 1930 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1916, täglich, Kap: 8 M, 295 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, ebenda
  • 1931 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1910, täglich, 300 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, ebenda
  • 1932 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 300 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, ebenda
  • 1933 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 300 Plätze, Inh: Vereinigte Theater Ernst Heidelberg, ebenda
  • 1934 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1910, täglich, T-F: Klangfilm, 300 Plätze, Inh: Vereinigte Theater Ernst Heidelberg, ebenda
  • 1937 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1910, täglich, 345 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, ebenda
  • 1938 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1910, täglich, 345 Plätze, Inh: Ernst Heidelberg, ebenda
  • 1940 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 191Q, 370 Plätze, täglich, Inh: Ernst Heidelberg, Prinzenstraße 10—12, F: 3623
  • 1941 Eden-Theater, Markt 5, F: 2767, Gr: 1910, 370 Plätze, täglich, Inh: Ernst Heidelberg, Prinzenstraße 10—12, F: 3623
  • 1949 Eden-Theater-GmbH, Markt 5, Tel. 3623, Inh: Eden-Theater-GmbH, Gf: E. Heidelberg jr. 7 Tage, Pl. 371
  • 1950 Eden-Theater, Markt 5, Tel. 3623, Inh: Ernst Heidelberg jr., 371 Pl. 7 Tg., 4 V., Dia; App.: Ernon IV, Vst.: Europa-Junior
  • 1952 Eden-Theater, Markt 5, Tel. 3623, Inh: Eden-Theater GmbH, Gf: Ernst Heidelberg jr. PI. 371, 7 Tg, 35 V, Dia, App. Ernemann IV
  • 1953 Eden-Theater, Markt 5, Tel. 3623, Inh: Eden-Theater GmbH, Gf: Ernst Heidelberg jr., Pl: 371, 7 Tg., 35 V., Dia, App. FH 66
  • 1955 Eden-Theater, Markt 5, Tel. 3623, Inh: Eden-Theater, Ernst Heidelberg jr., PI. 371, 7 Tg., 35 V., Dia, App. FH 66
  • 1956 Eden-Theater, Markt 5, Tel: 3623, Inh: Ernst Heidelberg, Pl: 371, 7 Tg, 27 V, Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar L, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, Licht- u. Magnetton, Breitwandart: Ideal II, Gr.-Verh: 1:1,37, 1:1,85, 1:2
  • 1956N Eden-Theater, Markt 5 - Änd: Tel. 23623 - Änd: PI. 350
  • 1958 Eden-Theater, Markt 5, Tel: 23623, Büro: 22767, Inh: Ernst Heidelberg, Pl: 327, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar L, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35,1 :2,55
  • 1959 Eden-Theater, Markt 5, Tel: 56423, Büro: 55867, Inh: Ernst Heidelberg, PI: 332, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar L, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1960 Eden-Theater, Markt 5, Tel: 56423, Büro: 55867, Inh: Ernst Heidelberg, PI: 332, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, Dia, App: Ernemann IX, Verst: Dominar L, Bild- u. Tonsyst: CS 4 KM, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Eden-Theater, Markt 5, Tel: 56423, Büro: 55867, Inh: Ernst Heidelberg, PI: 332, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, Dia-N, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar L, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Eden-Theater, Markt 5, Tel: 56423, Büro: 55867, Inh: Ernst Heidelberg, PI: 332, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, Dia-N, App: Ernemann IX, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar L, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 4 KM, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1971 Eden-Theater, Markt 5, T:5632, Inh:P:T: wie Capitol (Ernst Heidelberg), 352 Plätze
Inhaber
  • 1920 Ernst Heidelberg
  • 1934 Vereinigte Theater Ernst Heidelberg
  • 1949 Eden-Theater-GmbH, Gschf. E. Heidelberg
  • 1950 Ernst Heidelberg jr.
  • 1951 Eden-Theater GmbH, Prinzenstr. 10/12, Gf. Ernst Heidelberg jr
  • 1956 Ernst Heidelberg