Gehren Stadthaus-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In der Oberen Marktstraße 1 befindet sich heute die Stadtverwaltung und das Rathaus. Den "Großen Saal" im Stadthaus kann man heute mieten. [1] Bis in die 80er Jahre befand sich dort die Gaststätte "Zum Stadthaus".

Kinodaten

  • 1925 kein Kino
  • 1928 Stadthaus-Lichtspiele, 250 Plätze
  • 1929 Stadthaus-Lichtspiele (Saalkino), Obere Marktstraße 1, 1 Tag, 250 Plätze, Inh: Emil Jahn, Obere Marktstraße 4
  • 1930 Stadthaus-Lichtspiele (Saalkino), Obere Marktstraße 1, 1 Tag, 250 Plätze, Inh: Johannes Mohr, Großbreitenbach
  • 1931 Stadthaus-Lichtspiele (Saalkino), Obere Marktstraße 1, F: 66, Gr: 1929, 1-2 Tage, Kap: 2 M, 250 Plätze, Inh: Paul Elze, ebenda
  • 1932 Stadthaus-Lichtspiele (Saalkino), Obere Marktstraße 1, F: 66, Gr: 1929, 1-2 Tage, Kap: 2 M, 250 Plätze, Inh: Paul Elze, ebenda
  • 1933 Stadthaus-Lichtspiele (Saalkino), Obere Marktstraße 1, F: 166, Gr: 1929, 1-2 Tage, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 250 Plätze, Inh: Paul Elze
  • 1934 fehlt
  • 1937 Stadthaus-Lichtspiele (Saalkino), Obere Marktstraße 1, Gr: 1929, 2-3 Tage, 198 Plätze, Inh: Hans Seeber, Johannesstr. 36
  • 1938 Stadthaus-Lichtspiele, Obere Marktstraße 1, Gr: 1929, 3-4 Tage, 198 Plätze, Inh: Hans Seeber, Johannesstr. 36
  • 1939 Stadthaus-Lichtspiele, Obere Marktstraße 1, Gr: 1929, Inh: Hans Seeber, Oehrenstock, 206 Plätze, 3 Tage
  • 1940 Stadthaus-Lichtspiele, Johannesstraße 36, F: 208, Gr: 1929, 198 Plätze, 3-4 Tage, Inh: Hans Seeber, ebenda
  • 1941 Stadthaus-Lichtspiele, Obere Marktstraße 1, F: 208, Gr: 1929, 198 Plätze, 5-6 Tage, Inh: Hans Seeber, Johannesstraße 38, F: 208
  • 1949 Stadthaus-Lichtspiele, 198 Plätze
  • 1950 Stadthaus-Lichtspiele, 198 Plätze