Geisenheim Lindentheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Linden-Theater Geisenheim gibt es seit 1929. Damals wurde es unter dem Namen Rheingold Lichtspiele im früheren Frankfurter Hof gegründet. Als erster Film lief der Stummfilm "Die Geheimnisse des Orients". Am jetzigen Standort befindet sich das Kino seit 1949. Zum 1.1.2011 übernahmen die Rheingau Werkstätten Rüdesheim das Kino vom Vorpächter Manfred Ellmauer, seitdem wird es von Menschen mit Behinderung geführt. aus der Geschichte [1]

Weblinks