Gersdorf Filmtheater Roter Stern (Teutonia-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Postkarte 50er Jahre als "Roter Stern"

1927 Eröffnung der Teutonia-Lichtspiele im Tanzsaal des Gasthauses Teutonia durch Georg Beil. Mitteilungsblatt 06/2007 Gemeinde Gernsdorf

Aus dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Teutonia-Schächte, entstand ein Gasthaus mit Tanzsaal, in dem auch Varietéveranstaltungen aufgeführt wurden. 1919 von Georg Beil erworben, wurde es 1927 zum ständigen Kino mit dreihundert Sitzplätzen umgebaut. Im Jahre 1992 wurden die Gebäude abgerissen. Georg Beil, im Volksmund genannt der BeilSchorsch, war ein Gersdorfer Original und im ganzen Ort bekannt. Er war der Besitzer der Teutonia-Lichtspiele mit Gaststätte und auch Vorsitzender des Teutonia-Schützenvereins. (aus: Gersdorf in alten Ansichten)

Das Kino befand sich an der Kreuzung Hauptstraße/Teutoniaweg und wurde bereits abgerissen.

Kinodaten

  • 1924 Teutonia Lichtspiele, Inh: Bruno Kaltschmidt in Lugau/Erzgeb.
  • 1925 Teutonia-Lichtspiele, Gasthaus Teutonia, Hauptst. 115, 2 Tage, 200 Plätze, Inh: Bruno Kaltschmidt-Lugau
  • 1927 Teutonia-Lichtspiele, FA: 95, Inh: Georg Beil, Gasthaus Teutonia, Sptg: Freitag. Sonnabend. Sonntag. 250 Plätze
  • 1928 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1922, 5 Tage, 200 Plätze, Inh: Georg Beil
  • 1929 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 5 Tage, 270 Plätze, Inh: Georg Beil. ebenda
  • 1930 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 5 Tage, 300 Plätze, Inh: Georg Beil, ebenda
  • 1931 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 5 Tage, 309 Plätze, Inh: Georg Beil, ebenda
  • 1932 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 5 Tage. 300 Plätze, Inh: Georg Beil, ebenda
  • 1933 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 5 Tage, Bühne: 5x2m, T-F: Klangfilm, 300 Plätze, Inh: Georg Beil, ebenda
  • 1934 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 4-5 Tg, Bühne: 5x2m, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 250 Plätze, Inh: Georg Beil, ebenda
  • 1937 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 3-4 Tage, Bühne: 5x2,5m, 248 Plätze, Inh: Hedwig Beil, ebenda
  • 1938 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 3-4 Tage, Bühne: 5x2,5m, 248 Plätze, Inh: Hedwig Beil, ebenda
  • 1939 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, Bühne: 5x2,5m, Inh: Hedwig Beil, ebenda, 248 Plätze, 3-4 Tage
  • 1940 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, 248 Plätze, 4-5 Tage, Inh: Klemens Georg Beil, ebenda
  • 1941 Teutonia-Lichtspiele, Hauptstraße 115, F: 95, Gr: 1925, Bühne: 6x2m, 286 Plätze, 5 Tage, Inh: Klemens Georg Beil, ebenda
  • 1949 Teutonia-Lichtspiele, Post Oberlungwitz 2, Hauptstraße 115, 300 Plätze
  • 1950 Teutonia-Lichtspiele, Post Oberlungwitz 2, Hauptstr. 115, 300 Plätze
  • 1987 Gersdorf, Filmtheater Roter Stern, Hauptstr. 115, Tel: 340