Gerstungen Hansa-Lichtspiele Untersuhl

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Gasthaus Bolz "Zum Adler" befindet sich in der Landstraße 21 in 99834 Gerstungen/Untersuhl. Es wirbt mit "traditionsreiche Untersuhler Gaststätte" und "Großer Saal für Veranstaltungen". [1]

Kinodaten

  • 1927 Hansa-Lichtspiele, Landstraße.
  • 1928 Hansa-Lichtspiele, Landstr., Gr: 1925, 2 Tage, 320 Plätze, Inh: Herm. Bäcker & Co Obersuhl, F: 282
  • 1929 Hansa Lichtspiele (Saalkino), Landstr., Gr: 1925, 2 Tage, 320 Plätze, Inh: Bäcker & Bolz
  • 1930-1933 Kein Kino
  • 1934 Hansa-Lichtspiele, Gerstungen-Untersuhl, Gr: 1933, unbestimmt, 222 Plätze, Inh: Ludwig Bolz und Hermann Bäcker. Obersuhl
  • 1937 Hansa-Lichtspiele, Gerstungen-Untersuhl, Gr: 1933, unbestimmt, 250 Plätze, Inh: Ludwig Bolz und Hermann Bäcker, Obersuhl
  • 1938 Hansa-Lichtspiele, Gerstungen-Untersuhl, Gr: 1933, unbestimmt, 250 Plätze, Inh: Ludwig Bolz und Hermann Bäcker. Obersuhl
  • 1939 Hansa-Lichtspiele, Inh: Ludwig Bolz und Hermann Becker, ebenda, 250 Plätze, 1 Tag.
  • 1940 Hansa-Lichtspiele, 228 Plätze, 1-2 Tage, Inh: Ludwig Bolz und Hermann Becker, ebenda
  • 1941 Hansa-Lichtspiele, F: Gerstungen 112, Gr: 1925, Bühne: 70 qm, 228 Plätze, 2 Tage, Inh: Ludwig Bolz und Hermann Becker, ebenda
  • 1949 Hansa-Lichtspiele, 228 Plätze
  • 1950 Hansa-Lichtspiele, 228 Plätze