Gescher Roland-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino befand sich wohl in dem großen Saal des Hotels Tenbrock. Der Saal wird heute wieder als Festsaal genutzt.

Karte

Kinodaten

  • 1930 Kein Kino
  • 1931 Vereins-Lichtspiele, Hauskamp 12 (Saalkino). F: 318, Gr: 1928, 1 Tag 290 I: Kath. Arbeiterverein, ebenda Gf: Jos. Söbbing, Catharinenstr. Nr. 27
  • 1932 Vereins-Lichtspiele, Hauskamp 12 (Saalkino). F: 318, Gr: 1928, 1 Tag 290 I: Kath. Arbeiterverein, ebenda Gf: Jos. Söbbing, Cathariueustr. Nr. 27
  • 1938 Roland-Lichtspiele, Hauskampstr. 12, Gr: 16. 12. 1937, 1—2 Tage 190 I: Alfons Grimmelt, Fabrikstr. 9
  • 1939
  • 1940 Roland-Lichtspiele, Hauskampstraße 12, Gr: 16. 12. 1937 190/1-2 Tg. I: Alfons Grimmelt, Fabrikstraße 9
  • 1941 Roland-Lichtspiele, Hauskampstraße 12, Gr: 16. 12. 1937 190 / 2-3 Tg I: Alfons Grimmelt, Fabrikstraße 9, F: 305, Gf: Josef Söbbing
  • 1949 Roland-Theater Hauskamp 12, Tel. 318 Gescher. Inh.: Tenbrock & Söbbing, Gescher. Gschf.: Jos. Söbbing, Gescher, Katharinenstraße 27. Mit Dia 3-4 Tage Pl. 350
  • 1950 Roland-Theater Hauskamp 12, Tel. 318, I: Josef Tenbrock u. Josef Söbbing, Gescher, Gf.: Josef Söbbing, Gescher, Katharinenstraße 27, Tel. 430 350 Pl. 3—4 Tg., 1—2 V., Dia; App.: Ernemann I, Vst.: Klangfilm; Bühne 6x5, Th. ja
  • 1952 Roland-Theater Hauskamp 12, I. Josef Tenbrock und Josef Söbbing, Gescher, Gf. Josef Söbbing, Katharinenstr. 27, Tel. 430. Pl: 438, 5—6 Tg., 5—7 V., tön. Dia., App. Ernemann I, Vst. Klangfilm, Bühne 6x5, Th. ja.
  • 1953 °Roland-Theater Hauskamp 12, I. Josef Tenbrock u. Josef Söbbing, Gescher, Gf. Josef Söbbing, Katharinenstr. 27, Tel. 430 Pl. 438, 5—6 Tg., 5—7 V., tön. Dia, App. Ernemann I, Vst. Klangfilm, Bühne 6x5, Th. ja
  • 1955 Roland-Theater Hauskamp 12, I. Josef Tenbrock u. Fritz Kösters, Gescher, Gf. Fritz Kösters, Tel. 318 Pl. 438, 5—6 Tg, 5—7 V, tön. Dia, App. Ernemann I, Vst. Klangfilm, Bühne 6x5, Th, Breitwand
  • 1956 Roland-Theater Hauskamp 12, I: Josef Tenbrock u. Fritz Kösters, Gf: Fritz Kösters, Tel. 318 Pl: 438, 5-6 Tg, 5-7 V, tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Breitwand, Bühne: 6x5, Th.
  • 1957 °Roland-Theater Hauskamp 12, I: Josef Tenbrock u. Fritz Kösters, Gf: Fritz Kösters, Tel: 318 PI: 438, 5-6 Tg., 5-7 V., tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th.
  • 1958 °Roland-Theater Hauskamp 12, I: Josef Tenbrock u. Fritz Kösters, Gf: Fritz Kösters, Tel: 318 PI: 438, 5-6 Tg., 5-7 V, tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th.
  • 1959 °Roland-Theater Hauskamp 12, I: Josef Tenbrock u. Fritz Kösters, Gf: Fritz Kösters, Tel: 318 Pl: 438, 5-6 Tg, 5-7 V, tön. Dia, App: Ernemann I, Verst: Klang Film, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1, 85, Th.
  • 1960 Roland-Theater Hauskamp 12, I: Josef Tenbrock u. Fritz Kösters, Gf: Fritz Kösters, Tel: 318 Pl: 438, 5-6 Tg, 5-7 V, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Roland-Theater Hauskamp 12, I: Josef Tenbrock u. Fritz Kösters, Gf: Fritz Kösters, Tel: 318 PI: 438, 5-6 Tg, 5-7 V, FKV: jeden ersten Montag im Monat, tön. Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklichty Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Roland-Theater Hauskamp 12, I: Josef Tenbrock u. Fritz Kösters, Gf: Fritz Kösters, Tel: 318 PI: 438, 5-6 Tg, 5-7 V, FKV: jeden ersten Montag im Monat, tön. Dia-N, Br, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL