Gießen Skyline-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am östlichen Stadtrand von Gießen betrieb seit 1945 die US-Armee das "Giessen Army Depot" am 1927 erbauten Flughafen (ab 1937 Militärflughafen). 2007 wurde der militärische Teil des Stützpunktes aufgegeben, bis 2016 sollen alle Soldaten abgezogen sein. Im Depot befand sich das zentrale Warenverteilzentrum der amerikanischen Streitkräfte in Europa. An der Ecke Rudolf-Diesel-Straße/Rödgener Straße befand sich auch das Kino der Streitkräfte, das "Skyline-Theater" im Gebäude 49. Im September 2015 wurde es abgerissen, da das Gelände, welches nun der Stadt Gießen gehört, neu bebaut werden soll. [1]

Weblinks