Gottmadingen Linden-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht 2019
  • Im Gasthaus zur Friedenslinde in Gottmadingen/Baden ließ Lorenz Schäfer unter der Leitung des Architekten Döbele von der Firma Vielsmeier ein mit 350 Sitzplätzen im Parkett und 44 Sitzplätzen im Rang sehr geräumiges Lichtspieltheater einbauen. Besonders groß ist das Foyer, mit einer praktischen und formschönen Kassenanordnung. Die Klappstühle lieferte die Firma Löffler, Die Wand- und Deckengestaltung (Gipsdecke) übernahm die Firma Kentner, Stuttgart. Die Projektierung und der Einbau der kinotechnischen Anlagen lag in den Händen von Siemens- Klangfilm, Mannheim. Sie besteht aus Bauer B 11 - Projektor in Linksausführung mit HJ 75 B - Lampenhäuser und Klangfilmgleichrichter Q 920, dem Klangfilmverstärkergestell P 11, für Einkanal-Lichtton und Normal-, Breit- und CinemaScope-Bild sowie der Klangfilm-Breitstrahlergruppe als Bühnenlautsprecher. — Außerdem sorgt eine Klangfilmverstärkerapparatur für Musik in der Pause. Das Theater besitzt eine Klima-anlage mit Warmluftumwälzung. Der neue Film 30/1959
  • Das Haus Lindenstraße 10 in Gottmadingen, Krs. Konstanz, beherbergt außer Gaststätte, Hotel-Pension und Lebensmittelgeschäft auch das 272 Plätze fassende „Li-Li"-Filmtheater. Seit 1. Januar 1967 gilt anstelle von Lorenz Schäfer dessen Sohn Herbert Schäfer als Gesamt-Verantwortlicher. aus: Das Filmtheater 1967
  • Schließungen 1971: Linden-Lichtspiele Gottmadingen Inh.: Herbert Schäfer aus: Das Filmtheater 1971

Kinodaten

  • 1959 Li-Li Linden-Lichtspiele Lindenstr. 10, Tel: Singen 2443, Vers.-Bf: Gottmadingen, I: Lorenz Schäfer, Gf: Herb. Schäfer Pl: 387, Best: Löffler, Hochpolster u. Keilsitze, 7 Tg, 8 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 11, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1 :2,35
  • 1960 Li-Li Linden-Lichtspiele Lindenstr. 10, Tel: Singen 2443, Vers.-Bf: Gottmadingen, I: Lorenz Schäfer, Gf: Herb. Schäfer PI: 387, Best: Löffler, Hochpolster u. Keilsitze, 7 Tg, 8 V, 2 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 11, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Li-Li Linden-Lichtspiele Lindenstr. 10, Tel: Singen 2443, Vers.-Bf: Gottmadingen, I: Lorenz Schäfer, Gf: Herb. Schäfer PI: 387, Best: Löffler, Hochpolster u. Keilsitze, 7 Tg, 8 V, 2 Mat.-/Spätvorst, FKV 1 x monatl, donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 11, Lichtquelle: Becklicht, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 °Li-Li-Lichtspiele Lindenstr. 10, Tel: Singen 2443, Vers.-Bf: Gottmadingen, I: Lorenz Schäfer, Gf: Herb. Schäfer PI: 387, Best: Löffler, Hochpolster u. Keilsitze, 7 Tg, 8 V, 2 Mat.-/Spätvorst, FKV 1 x monatl, donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 11, Lichtquelle: Becklicht, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL