Grabenstätt Post-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postkarte Gasthof zur Post
Ansicht 2017

Das Gasthof zur Post hat heute die Adresse Marktplatz 10.

Geschichte

1951 Kino-Neueröffnung in Grabenstätt
Grabenstätt (Chiemsee) erhielt mit den „Post-Lichtspielen", Inhaber Kurt Lorenz, sein neues Filmtheater. Das Kino, das aus einem alten Wirtschaftsgebäude entstanden ist, eröffnete mit dem Wolfgang Liebeneiner-Film „Das Tor zum Frieden". Die Bestuhlung für 108 Plätze erstellte die Firma Kamphöner aus Bielefeld. Die technische Einrichtung — zwei Philips FP 5 mit Dia-Einrichtung — wurde durch die Firma Kinoton geliefert. (aus: Die Filmwoche 38/1951)

Kinodaten

  • 1952 Postlichtspiele Vers.-Bhf. Traunstein/Obb., I. Ing. Kurt Lorenz, Chieming, Postfach 45. PI. 100, 7 Tg., 7—9 V.. Dia., App. Philips FP 5, Vst. Klangfilm, Str. W.-D. 220/380 Volt.
  • 1953-1955 Post-Lichtspiele Tel. 38 Chieming, Bhf. Übersee a. Chiemsee, I. Ing. Kurt Lorenz, Chieming, Stötthamer Str. 11 Pl. 100, 6—7 Tg., 7—9 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Klangfilm-Europa, Str. W.-D. 220/380 Volt
  • 1956 Post-Lichtspiele Marktplatz, Tel. 238 Chieming, Postanschr.: Kurt Lorenz, Chieming a. Chiemsee, Stötthamerstr. 11, Vers.-Bf.: Übersee a. Chiemsee, I.: Kurt Lorenz Pl. 78, Best. Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 6 Tg., 7-8 V., 1-2 MatineeVorst., App. Ernemann, Str. D. 220/380Volt, Bildw.-Abm. 2x3
  • 1957 Post-Lichtspiele Postanschr: Jos. Galneder, Seebruck, Seestraße 60, Vers.-Bf: Obing/Obb., I: Josef Galneder, Seebruck Pl: 80, Best: Klappstühle, 2 Tg., 3 V., tön. Dia, App: Phonobox, Verst: Lorenz, Bildwand-Abmessung: 2x3
  • 1958 Post-Lichtspiele Hauptplatz 6, Postanschr: Seebruck, Seestr. 60, Vers.-Bf: Rimsting/Obb, I: Josef Galneaer Pl: 130, Best: Klappstühle 2-3 Tg, 3-4 V, tön. Dia, App: Sonolux 2, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh; 1:1,85
  • 1959-1960 Post-Lichtspiele Hauptplatz 6, Vers.-Bf: Rimsting/Obb, I: Josef Galneder Pl: 120, Best: Klappstühle, 4 Tg, 5-6 V, 1 Spätvorst. (Sommer), tön. Dia, App: Sonolux 2, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85 Spielorte: 1
  • 1961-1962 Lichtspiele Grabenstätt Nickelbergstr., Vers.-Bf: Rimsting/Obb., I: Josef Galneder Pl: 192, teilw. Flachpolster, 5 Tg., 6-7 V., 1 Spätvorst. (Sommer), tön. Dia-N, Br, App: 2 Ernemann 7 B, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th. Spielorte: 1